Will kein Theater

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben!

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Veranstaltung:

Demokratie lebt durch dich

15.05,16 Uhr, Ulm Söflingen, Halle am Meinlohforum

Ulminterkulturell.de

Es folgt die ewige Wiederkunft im Rundgesang zu singen

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Neuß 101

Kunst=Kapital
(Joseph Beuys*12.05.21)

Man kann sich nicht im geringsten auf formale und stilistische Kriterien einlassen, sondern nur auf das Lebensprinzip der Sache als lebendigen Stoff.

(Joseph Beuys, Multiple, 1984, James Joyce)

Neuss schrieb man
bis Anfang
Der 60er Neuß,
Beuß schreibt man
immer noch Beuß

Beuß boxte im Kunstkampf
Macron boxte auch
Im Westen nichts Neues
Nur östlicher Hauch

Was hat der Thrilla in Manila
Bis heute gebracht zwei
Commandantes Marcos
nur ohne Demokratie die
Der Macht des König Ödipus
Schwierigkeiten Macht

Kunst ist Kapital
Kapital ineffizient
Weil es die Arbeit
Stets vermehrt
Und wie Großmännerpolitik
Die Erde fickt

Ricardo hat die Arbeit
Zum Wert an sich gemacht
Die Sklavenschiffe ham’
Sich aufgemacht
Frankreich hat die Kolonien
Verloren und dafür
Der Kolonien Demokratie
Sich verschworen

Demokratie ist eine Kunst
Du musst den Vater nicht töten
Sind wir nicht alle Lustarbeiter
Die Politik der Freundschaft
Muss den Bordstein nicht röten

Geldschöpfung beruht auf
Verhältnis, Schuld, Vertraun
Kunstschöpfung auf Ohnmacht
Und dem Ampere-Wert
der den Ohm-Wert macht
Dem Glauben auf die
höchste Hoffnung
Nur auf den Schrei nach
Liebe zu baun’

Macht macht Werte
Sie werden zwar gesetzt
durch sind sie wie Segel
In welchen Wind gesetzt?

Demokratie blüht auf den
Märkten, wie Augen die sich treffen
ohne verlegen wegzuschauen,
Wie Worte die sich treffen, küssen
Ohne atemlos in die
Tasche greifen zu müssen

Demokratie welkt in den Apparaten
Und wenn sie dort erblüht ist der
Blume Stellung in Gefahr
Demokratie war, im Nachhinein betrachtet, meist in den Taten
in denen man Außer sich war

Kunst ist Kapital
Technik und Gespräch
Honigpumpe
ein Woodstock der Ideen

Demokratie ist seine Rivalen
Lernen zu verstehen und ein paar
Schritte am Fluss mit ihnen zu gehen

Beuß schreib man immer
Noch Beuß
Und wenn die Bienen sterben
Gibt es noch immer
Wespen und Orchideen

©(Farounfirewaterworks 11.05.22)

Kunst=Kapital
(Joseph Beuys*12.05.21)

Neuss schrieb man
bis Anfang
Der 60er Neuß,
Beuß schreibt man
immer noch Beuß

Beuß boxte im Kunstkampf
Macron boxte auch
Im Westen nichts Neues
Nur östlicher Hauch

Was hat der Thrilla in Manila
Bis heute gebracht zwei
Commandantes Marcos
nur ohne Demokratie die
Der Macht des König Ödipus
Schwierigkeiten Macht

Kunst ist Kapital
Kapital ineffizient
Weil es die Arbeit
Stets vermehrt
Und wie Großmännerpolitik
Die Erde fickt

Ricardo hat die Arbeit
Zum Wert an sich gemacht
Die Sklavenschiffe ham’
Sich aufgemacht
Frankreich hat die Kolonien
Verloren und dafür
Der Kolonien Demokratie
Sich verschworen

Demokratie ist eine Kunst
Du musst den Vater nicht töten
Sind wir nicht alle Lustarbeiter
Die Politik der Freundschaft
Muss den Bordstein nicht röten

Geldschöpfung beruht auf
Verhältnis, Schuld, Vertraun
Kunstschöpfung auf Ohnmacht
Und dem Ampere-Wert
der den Ohm-Wert macht
Dem Glauben auf die
höchste Hoffnung
Nur auf den Schrei nach
Liebe zu baun’

Macht macht Werte
Sie werden zwar gesetzt
durch sind sie wie Segel
In welchen Wind gesetzt?

Demokratie blüht auf den
Märkten, wie Augen die sich treffen
ohne verlegen wegzuschauen,
Wie Worte die sich treffen, küssen
Ohne atemlos in die
Tasche greifen zu müssen

Demokratie welkt in den Apparaten
Und wenn sie dort erblüht ist der
Blume Stellung in Gefahr
Demokratie war, im Nachhinein betrachtet, meist in den Taten
in denen man Außer sich war

Kunst ist Kapital
Technik und Gespräch
Honigpumpe
ein Woodstock der Ideen

Demokratie ist seine Rivalen
Lernen zu verstehen und ein paar
Schritte am Fluss mit ihnen zu gehen

Beuß schreib man immer
Noch Beuß
Und wenn die Bienen sterben
Gibt es noch immer
Wespen und Orchideen

Relatet:

Freiheit, Gleichheit, Volksabstimmung:

https://derweiserabe.wordpress.com/2021/07/10/freiheit-gleichheit-volksabstimmung/

©(Farounfirewaterworks) 11.05.22)

Deutschland 89

Jahrhundertwort: Wiedervereinigung

Die Vereinbarungen von Maastricht[1992] waren nichts anderes als der Preis für die Wiedervereinigung

(Richard von Weizsäcker)

Die Deutsche 9

Deutscher Herbst 9 nach Christos
Rom besiegt bei Teuteburg Wald als Mythos

911 in Forchheim wählt man Konrad
Die Ostfranken lösen sich vom frankophonen Karolingerstaat

Herbst 1918 die Monarchien zerfallen
Nach 1000 Jahren Reich
In Berlin hört man
2 Republikausrufer erschallen

9.11 1938 erneut grenzt das Volk sich ab Die Fensterscheiben klirren fleißig

09.05.45 General Keitel ratifiziert die bedingungslose Kapitulation im Hauptquartier der Roten Armee aller Fahnenstolz erwies sich als eitel

9.11. 89 die alten Blöcke bröckeln
Mit den Steinen der Mauer,
Alles ist vergänglich und hat doch
Schmerzlich lange Dauer

9/11 Die Welthandelstürme fallen
Deutschland ist im Feind
jetzt erst richtig vereint

1.09.2021 Der Afghanistanfeldzug evakuiert sich, es gibt keinen Zapfenstreich, ein neues
Deutschland in Sicht?

(Daniel Baz 18.11.21)

Reims Headquarter.                  Mai 6. Deutsche Verhandlungsbestrebungen kamen zum erliegen, darauf hat Generaloberst Jodl die bedingungslose Kapitulation  am 07.05. unterschrieben

Die deutsche Acht

Oh, Mensch! Gib Acht!
Was spricht die tiefe Mitternacht? “Ich schlief, ich schlief, –                                       Aus tiefem Traum bin ich erwacht:-…

Die Deutsche 8

Da fallen einem keine großen
Zahlen ein, nur die Verkündigung  der Kapitulation in einem von der psychological warfare division gegründeten Zeitung aus Aachen am 8.Mai

1945:100 Jahre später scheinbar verloren
Gegen die 1848er Maschinenstürmerei                    Nie wieder Krieg!

Ukraine 70 Jahre später. 8 Jahre kämpft die westliche Ukraine
Gegen die Krim und die selbsternannten Volksrepubliken

Entspannte Deutsche 8:
Vor Sieben Jahren begannen die
Friedensgespräche
Ergebnis Mink 1 und Mink 2         beim wechselseitigen Verletzen waren wohl Waffen dabei

2008 wurde in Bukarest
der Ukraine und Georgien
Der Nato-Beitritt versprochen
Im gleichen Jahr sind
Putins Krieger
Nach Georgien eingebrochen

2014 Janukowitsch
verhindert ukrainisches  Assoziationsabkommen
mit der Europäischen Union
Maastricht spielt nicht gerade das Friedensspiel wie
nachkriegs die Euratom

Euromaidan
Janukowitsch flieht nach Moskau
Selensky gewinnt
und wird im Westen gefeiert

Zu dem Zeitpunkt wird in Donezk und Luhansk von russischen Separatisten bereits
scharf auf die ukrainische
Armee gefeuert

8 Jahre kämpfen Truppen
Rechte und Oligarchenmilizen
Gegen den staatsgestützten Feind
Der vermeint das er den Vielvölkerstaat wie eins Russland und Sowjetunion vereint Es scheint das kaum jemand berichtet wenn imperiale Infiltration schöpferisch vernichtet

Die internationale Anarchie
Wird flankiert vom Infokrieg
Im Cyberspace und RT
und Sputnik transportieren neurussische Noopolitik

Durch Trumps Sieg im Innen
Muss Biden den Abzug aus
Afghanistan beginnen
Die Russen helfen seit
1978 mit im unheiligen Krieg

2022 direkt nach des Nachbarn
Olympiade sendet der ehemals kleine Wolodja eine dreivierzelstündige
Hasstirade, gegen den verfaulten Westen und seine Lügenpolitik

An deren Ende verkündet er
Die Duma erkenne die
Selbsternannten Republiken an
Boschzündkerzen werfen
die ersten Panzer
der Spezialoperation an

Ist Krieg Frieden und
Freiheit Sklaverei
Zumindest Geschichtsbücherwälzen Stärke
Und Grenzen gewaltsam verschieben dann sind wir bei Napoleon, Hitler und Putin dabei

Die Ukraine ist der
Drogensüchtige US-Agent
der Konsul 1 und Konsul 2
Bandera und Melnyk
Von Ramstein aus lenkt

Dönitz und Donezk reimt sich auf Denazifizierung
Der Adler im Sinkflug auf Demilitarisierung

Und Potsdam auf Konferenz
und alte preußische Renitenz Scholz ist überzeugt Putin wird den Krieg nicht gewinnen nur sein Grundsatz den Stellvertreterkrieg innofiziell zu gewinnen wird den “ehrlichen”  Aggressor am 09.Mai nicht versöhnlich stimmen

Der Kanzler wohnt in Potsdam
Dezentralisierung?
Die Stadt Berlin verfügte
am 8. und 9.Mai 22
Ein Verbot von Uniformen
und Z-eichen
wird mein D wohl je ab von der
Militarisierung weichen?

… Die Welt ist tief und tiefer als der Tag gedacht. Tief ist ihr Weh, –
Lust- tiefer noch als Herzeleid: Weh spricht vergeh:
doch alle Lust will Ewigkeit-, will tiefe, tiefe Ewigkeit!

(Nietzsche, Also sprach Zarathusta, das Trunkne Lied)

Es folgt die ewige Wiederkehr im Rundgesang zu singen:

Deutscher Herbst 9 nach Christos
Rom besiegt bei Teuteburg Wald als Mythos

911 in Forchheim wählt man Konrad
Die Ostfranken lösen sich vom frankophonen Karolingerstaat

Herbst 1918 die Monarchien zerfallen
Nach 1000 Jahren Reich
In Berlin hört man
2 Republikausrufer erschallen

9.11 1938 erneut grenzt das Volk sich ab Die Fensterscheiben klirren fleißig

9.11. 89 die alten Blöcke bröckeln
Mit den Steinen der Mauer,
Alles ist vergänglich und hat doch
Schmerzlich lange Dauer

9/11 Die Welthandelstürme fallen
Deutschland ist im Feind
jetzt erst richtig vereint

1.09.2021 Der Afghanistanfeldzug evakuiert sich, es gibt keinen Zapfenstreich, ein neues
Deutschland in Sicht?

(Daniel Baz 18.11.21)

Die Deutsche 8

Oh, Mensch! Gib Acht!
Was spricht die tiefe Mitternacht?

… Die Welt ist tief und tiefer als der Tag gedacht, weh spricht vergeh
Lust tiefer noch als Herzeleid,
denn alle Lust will Ewigkeit, will tiefe, tiefe Ewigkeit. (

Da fallen einem keine großen
Zahlen ein nur Dönitz am 8.Mai

100 Jahre später scheinbar verloren
Gegen die 48er Maschinenstürmerei

8 Jahre kämpft die westliche Ukraine
Gegen die Krim und die Republiken

Deutsche 8:
Vor Sieben Jahren begannen die
Friedensgespräche
Ergebnis Mink 1 und Mink 2

2008 wurde in Bukarest
der Ukraine und Georgien
Der Nato-Beitritt versprochen
Im gleichen Jahr sind
Putins Krieger
Nach Georgien eingebrochen

2014 Janukowitsch
verhindert Assoziationsabkommen
mit der Europäischen Union
Die spielt nicht gerade das
Friedensspiel wie
nachkriegs die Euratom

Euromaidan
Janukowitsch flieht nach Moskau
Selensky gewinnt
und wird im Westen gefeiert

In Donezk und Luhansk
Wird von russischen
Separatisten bereits
scharf auf die ukrainische
Armee gefeuert

8 Jahre kämpfen Truppen
rechte und Oligarchenmilizen
Gegen den staatsgestützten Feind
Der den Vielvölkerstaat vereint
Kaum jemand berichtet
wenn man schöpferisch vernichtet

Die internationale Anarchie
Wird flankiert vom Infokrieg
Im Cyberspace und RT
und Sputnik transportieren Noopolitik

Durch Trumps Sieg im Innen
Muss Biden den Abzug aus
Afghanistan beginnen
Die Russen helfen seit
1978 mit im unheiligen Krieg

2022 direkt nach des Nachbarn
Olympiade sendet der ehemals kleine Wolodja eine dreivierzelstündige
Hasstirade, gegen den verfaulten Westen und seine Lügenpolitik

An deren Ende verkündet er
Die Duma erkenne die
Selbsternannten Republiken an
Boschzündkerzen werfen
die ersten Panzer
der Spezialoperation an

Ist Krieg Frieden und
Freiheit Sklaverei
Geschichtsbücherwälzen Stärke
dann sind wir dabei

Die Ukraine ist der
Drogensüchtige US-Agent
der Konsul 1 und Konsul 2
Bandera und Melnyk
Von Ramstein aus lenkt

Dönitz reimt sich auf Denazifizierung
Der Adler im Sinkflug auf Demilitarisierung

Und Potsdam auf Konferenz
und alte preußische Renitenz

Der Kanzler wohnt in Potsdam
Dezentralisierung
Die Stadt Berlin verfügte
am 8. und 9.
Ein Verbot von Uniformen
und Z-eichen
wird wohl das De- von der
Militarisierung weichen?

Potestas und Potentia

Das Prinzip aller Dinge ist das Wasser-denn Wasser ist alles und ins Wasser kehrt alles zurück

(Thales von Milet)

Geist ist kaltes klares Wasser

Ins Wasser fällt ein Stein
Auf Tau tropft Sonnenschein

Ins Dunkel fällt das Licht
Im Wasserspiegel scheints Gesicht

Schlaf wird Erwachen
Durchs Wasser treibt der Nachen

Alles ein Gedicht ein goldenes
Verhältnis Fugen
die passend machen
Phoenixe küssen Drachen

Und dann wenn die Menschen kommen mit ihren verplanten
Kalendern wird es wieder Zeit

Zeit das Wasser zu sein
In das die Steine fallen
Die Schockwellen zu spüren
im Wissen das bald die
Kreise geräumig uns
Die Verhältnismässigkeit
Von Mitt und Umkreis
Vorführen bevor Nixen uns in die Tiefen verführen

Ins Wasser fällt ein Stein, taucht sehnsüchtig ein Körper ein
Zeit das Wasser zu sein weil man weiß, dass Wasser zu Wasser fließt, man nichts zu fürchten braucht eingetaucht

Denn seichtes, trübes, tiefes und auch heißes Wasser ist nichts als Wasser. Geist ist kaltes klares Wasser

Daniel Baz 03.05.22

7 Panzerhaubitzen

Ihr seit Marionetten. Gezogen an Fäden. Wie Ketten.
(Ultron, Geschöpf schadhafter Friedenssoftware bei Avengers, Age of Ultron)

Der kalte Krieg endet erst, wenn beide Seiten sich als Sieger fühlen dürfen
(Gabriele Krone-Schmalz)

Sieben Panzerhaubitzen
Symbolon der Ramsteinkoalition?

Facebookverbot!
Der 5. Kondratiew verloren
Die Volksgesundheit zum 6. erkoren?
Keine Raum von
Lissabon bis Vladivostok!
Lieber ein gelb-blaues Woodstock?

Der 30-Jährige Krieg wird 77
Bas in Kiew der alten Kesselstadt
Ukraine Vielvölkerstaat
Ba-Wü das Bindestrichland
An der Kalifornier Band
7 Schwaben und 7 Haubitzen?

Oligarchen im Kiewer-, im Moskauer
Rus und die Arbeiter auf der Suche
nach Fluchtlinien oder
Abschuss-To-Do’s

5000 Helme Symbol für die
Alte Tante BRD
7 Panzerhaubitzen
die Gebärde zur B-R-Dig-ung

2 Armeen im Zwinger
zwischen Panzer uns Stinger
2 Länder durch die
der Deutsche Meister im
Schwermaschinen-Kondratiev zog

Der Kanzler wird sprechen
Putin wird sprechen
Vom Großen Krieg
Nach dem die russische,
die atomare Zange
Den Krupp-Stahl
und den KamikaZen-General
in die Erde bog

Jeder wird ihn gewonnen haben
wollen, will der Verteidiger
nicht der Angreifer sein
Erklär mir den Krieg
im Zeitalter der Ökologie
Dem Kondratiev des
Wohlbefindens!

Komm Olaf du Guter
Erklär mir Selbstbestimmung
und Entspannungspolitik
Und den einen Spieß der
Sieben Schwaben

62: Musstet ihr Hamburger
Für den Aufstieg von Schmidt
nicht auch erst
Land-Unter-Ängste haben?

@Farounfirewaterworks 06.05.22

Es folgt die ewige Wiederkehr im Rundgesang zu singen:

Ihr seit Marionetten. Gezogen an Fäden. Wie Ketten.
(Avengers)

Der kalte Krieg endet erst, wenn beide Seiten sich als Sieger fühlen dürfen
(Gabriele Krone-Schmalz)

Sieben Panzerhaubitzen
Symbolon der Ramsteinkoalition?

Facebookverbot!
Der 5. Kondratiew verloren
Die Volksgesundheit zum 6. erkoren?
Keine Raum von
Lissabon bis Vladivostok!
Lieber ein gelb-blaues Woodstock?

Der 30-Jährige Krieg wird 77
Bas in Kiew der alten Kesselstadt
Ukraine Vielvölkerstaat
Ba-Wü das Bindestrichland
An der Kalifornier Band
7 Schwaben und 7 Haubitzen?

Oligarchen im Kiewer-, im Moskauer
Rus und die Arbeiter auf der Suche
nach Fluchtlinien oder
Abschuss-To-Do’s

5000 Helme Symbol für die
Alte Tante BRD
7 Panzerhaubitzen
die Gebärde zur B-R-Dig-ung

2 Armeen im Zwinger
zwischen Panzer uns Stinger
2 Länder durch die
der Deutsche Meister
Im Schwermaschinen-Kondratiev zog

Der Kanzler wird sprechen
Putin wird sprechen
Vom Großen Krieg
Nach dem die russische,
die atomare Zange
Den Krupp-Stahl
und den KamikaZen-General
in die Erde bog

Jeder wird ihn gewonnen haben
wollen, will der Verteidiger
nicht der Angreifer sein
Erklär mir den Krieg
im Zeitalter der Ökologie
Dem Kondratiev des
Wohlbefindens!

Komm Olaf du Guter
Erklär mir Selbstbestimmung
und Entspannungspolitik
Und den einen Spieß der
Sieben Schwaben

62: Musstet ihr Hamburger
Für den Aufstieg von Schmidt
nicht auch erst
Land-Unter-Ängste haben?

@Farounfirewaterworks 06.05.22

Schwere Kunst und schwere Waffen(Teil1)

Gerade bin ich mit der Heraufkunft meines 40. Geburtstags beschäftigt. Es ist ein verregneter Tag. Letzten Sommer habe ich in einem Text von mir Nietzsches Titel der 2.Unzeitgemäßen Betrachtung “Vom Nutzen und Nachteil der Historie für das Leben” entliehen.

Meine ersten, auf dem Studentenonlinemagazin heidexe.de veröffentlichten Texte hatte ich schon “Unzeitgemäße Betrachtungen” nach Nietzsche betitelt.

So wie ich für meinen Text “Vom Nutzen und Nachtheil des Krieges für das Leben” den Urtext Nietzsches nicht zur Hand, hatte und vielmehr damit Nietzsches bejahende aber differenzierte Haltung zum Kriege
biographisch und theoretisch konfrontieren wollte, so schreibe ich jetzt unter dem Eindruck des Ukraine-Krieges über Vergessen, Erinnern, Einfügen und Erzählen von Aspekten des eigenen Lebens in die Kultur anlässlich meines 40. Jahrestages

Das abscheuliche Leben zur Schau

Durch ein Abstoßung durch Institutionen beruflicher Integration, kam ich zurück zum Abenteuer, zur Obesession des Anders-Seins und zum Willen zur Macht via Darstellung des Abgespaltenen, Verfehmten in der eigenen Biographie. Das heißt ich nahm den Rauswurf aus dem Rehabilitationsprogramm und wendete seine Schockwelle in eine von spontanen Einblicken in eine leerstehende Baracke in Gleisnähe angeleitete Umformung in ein Leben in den verlassenen Ruinen der einst staatlichen Deutschen Bahn.

Zwischen Gleisnost und Bahnsinn

Irgendwo zwischen der Stimulanz anhebender monumentalischer Geschichte, der Verortung im archivarischen Bücherwust und dem Willen zur kritischen Entfernung alter Erinnerungen, begann der sich deterritorialisierende Boden unter mir mich zum Tanzen zu bringen.
Der alte Türkenhut, den ich vor der Zerstörung des kritischen Historikers Elia, meines Vaters, gerettet hatte wurde am Ende der dicken Versorgungsrohre neben dem ehemaligen Kessel in der Bahnbaracke hindrappiert,genau wie mein alter Tempelritter aus Heidelberg, ein Symbol des Monumentalen und der minoritären Transzendenz, die aber schon erfasst war, von der Schwerkraft der zurückgebliebenen Sachen, die ich aber als wirklich Zurückgelassene ansah. Als Zeichen meiner Herkunft und anachistischen Prägung, hängte ich noch meine nicht mehr ganz wasserdichten roten 20-loch Stiefel dazu.

Tanz zwischen verbogenen Schienen

Sowohl das Monumentalische, meine Zeichen und Symbole, als auch das Antiquarische, also meine Schriften und Fressalien, ebenso das Kritische, der Neu-Bezug des Raumes über die Spuren anderer hinweg, konnten aber ins Ungleichgewichtige, ja Konfliktive umschlagen. So mancher Tanz wird eben heiß. Deswegen stand auch ein gutes Jahr nach dem vorläufigen Ende dieser Aktion der schweren Kunst das Wort Krieg,nicht das von Nietzsche benutzte Historie in dem lebenshistorisch reflektorischischen Text. Das Wort schwere Kunst habe ich von einem Freund, der das Nomadische auf dem Weg sein zur Seele als die, durchlebte, die schwere und tragische Kunst bezeichnet.

Krieg aller gegen alle:bellum omnium contra omnes

Gut gewählter Begriff.
Denn die Befindlichkeiten des “Krieges aller gegen Alle” , mit Hobbes Unsicherheit, Einsamkeit und Ekel stellten sich alsbald ebenso ein, wie
der Zustand des vorüberweidenden Glücks, des “an den Pflock des Augenblicks” geketteten Tieres, welches Nietzsche in seiner unzeitgemäßen Betrachtung über den Nutzen und Nachteil der Historie für das Leben, so erleuchtend, gegen den der Erinnerung und somit der Kultur fähigen Menschen stellt.
Die schweren Erinnerungen und Selbstvorwürfe kamen nämlich nicht in den einsamen Robinsonaden des zeitreichen und körperlich verletzlichen Lebens, sondern erst hernach nach der Wiedereinordnung in die Gewohnheitsmuster von kultivierten Menschen in der normierten Gesellschaft.

Schweres Leben
gegen schwere Waffen

Es war Sommer und dieser neue Raum eröffnete neue Beziehungen.
Leben als Unhistorisches, kurz angebundenes an die Augenblickslüste, dem Tiere gleich:
Es eröffnete sich in Inseln der Seeligkeit, um sich alsbald in harschem, auf den eigenen Körper und seine rissigen Hüllen Zurückgeworfensein abhärmen zu müssen. Tiere so lernte ich, haben viel Angst. Und diese Angst hält sie, doch in meinem Fall, äußerlich mit Menschen verwechselbar, in einer
von Erinnerungen persönlicher Natur freien Präsenz, um der puren Erhaltung willen. Hier wird der Körper zu der großen Weisheit, welche Nietzsche auf den Begriff brachte, als inkorporierte Geschichte, die von der Umgebung herausgefordert immer angepasstere Antworten zu geben vermag. Große Freude bereitete in dieser Zeit die Beziehung zu Elia und seiner arabischen Kultur und Sprache, sowie zu dem indischen Gesang der Bagavatgita, die ich wie genug Essen und trinken für die geldarme Gegenwart immer mit führte.
Die Aufrüstung, im Bewusstsein dieser Ungeschützheit des nicht bekleideten, nicht bürgerlichen Lebens fand bei mir, wenn überhaupt als eine Steigering der Wachheit, der Bereitschaft zu nehmen und zu geben statt. Nur war eben die Hauslosigkeit, welche auch Buddha und Jesus und unzählige auf der Suche nach dem heiligen und ewigen Leben wählten, alleine auch der ganzen Ablehnung der Kultur und den launen der Natur und ihrer Gewalten ausgesetzt.
Diese Ausgesetztheit sollte aber gerade das Potential in sich bergen Begegnungen seltener und seltsamer, mal gefährlicher, mal inspirierender Natur auszulösen.

Momo statt Memo

Findet Nemo fand ich schon immer interessant, irgendwann habe ich dann herausgebracht, dass Nemo niemand heißt, auch wenn ich den Fisch bis heute nicht gesehen habe. Transzendieren bedeutet aber laut Heidegger vor allem die Praksis des Daseins durch Dinge, sich Dinge auf Abstand zu halten. Zuhören ist eine intelligente Art und Weise das zu tun.
Momo als alssozusagen als die empfängliche Seite des einsamen Lebens in irgendeiner Wohnung sitzend und dann nach langer Pause hörst du ein Om, Om. Aber Mo Mo und Om Om bilden ohne paranoische Isolation und ängstliche Hysterie geradezu einen urnatürlichen Reim.
Die zwischen Lust und Last spielende nominielle Unzugehörigkeit im sozialen Überraschungsraum ist wohl eine Form des inkorporierten Zuhörens. Eine Art umherschweifendes Produzieren von unwahrscheinlichen Beziehungen und Störungen in der gesellschaftlichen Matrix. Von Michael Ende`s Momo weiß man ja, dass sie durch ihr Zuhören jede Menge Geh-schichten großer Weisheit in sonst eher weniger
seelenreich sich zeigenden Freunden ermöglicht hat. Für die isolierte und damit individualisierte memoria, gilt in ihrer gewohnten Form gleiches wie für ihre große Schwester, die Historia: Historia non docet: Die Geschichte lehrt nicht. Vorallem deshalb weil sie nicht von den Fähigkeiten ihrer Macher lernen will, sondern nur von den expertokratisch bewerteten Folgen dieser. Wie hieß das nochmal gerade am Vorabend des 1.Mai: Geschichte wird gemacht, Es geht voran. Es ist großgeschrieben in der antiödipalen Schizoanalyse eines Autorenpaares namens Deleuze und Guatarri auf der Suche nach Dolce und Gabana.

Die Lehre der Abhängigkeit

Kälte und Wärme zeigen sich für den Hauslosen als die Existenzen potentiell verweben und zertrennen könnende Dieseitigkeiten. Auf den Spuren der Freiheit war ich einmal in den hangigen Wäldern die meinen Geburtsort Blaubeuren umgeben gewandert. Ohne Hülle vertraute ich auf das Datum des 20.April. In einem Felsspalt lies ich mich nieder und deckte mich mit meiner Jacke zu. Um etwa 2.30 Uhr wachte mein Körper zitternd und bibbernd auf. Allerdings äußerte sich dieser intensive Körperzustand nicht in negativer Angst oder gar apathischer Verzweiflung, sondern versetzte meinen Bewegungsapparat in einen freudigen Lauf, der in großer körperlicher Sehnsucht nach Wärme gen Wohnsiedlungen hinabstieg.
Als ich den Lichtern nahe kam erinnerte ich mich einer seltsamen aber erfreulichen Begegnung…. to be continued

Farounfirewater, 30.04.22

NATODERFAHRUNG

Viererlei Massen wirken in seinem Geiste:Sein Heer, sein Geld, seine Leichen und der Hof, an dem seine Hauptstadt hängt. Unaufhörlich manipuliert er mit ihnen;eines vergrößert sich auf Kosten des anderen.
(Elias Canetti, Masse und Macht

Der Worte sind genug gewechselt, nun will ich Taten sehn(J. W. Goethe)

Die beiden Tage an denen man nichts tun kann sind gestern und morgen
(Dalai Lama)

Ein Zeichen von Entspannungspolitiken
Scholz erster Asien-Antrittsbesuch
In Japan nicht in China
Ach wärn G7 doch G8 geblieben

Und der Bundestag beschließt
Haubitzen statt Helmen
Und Merz genießt den Angriff
auf den zaudernden Kanzler
den wendigen Schelmen

Der dritte lacht: first will america abide
Land of the free, nation of the tight

Das Vertrauen welches man für
Abrüstung und Rüstungskontrollen braucht wurde wechselseitig verspielt
Zuerst durch die Hybris des Siegers und nun durch den Übermut des gekränkten Verlierers auch

Wir werden China den Ukrainekrieg
als Mühlstein umhängen!
Herr Mc Master, wie lieb!
Meinte er als er im Spiegel von der fehlenden US-Führung auf den Schlachtfeldern der Welt, über den schlechten Strategen, Putin schrieb

Kein russischer Siegfrieden wird von Transatlantien akzeptiert
dafür wurden Nationalisten
In der Ukraine finanziert und der Russe medial maximal als
brutaler Angriffskrieger distanziert

Scholz hat so einiges propagiert
Doch jetzt wo es entschieden ist
Tut er was er am besten kann
Er wendet sich fast unbemerkt
Und schwimmt die entgegengesetze
Richtung entlang

Dann spricht er, wenn er einmal spricht, von Büchern über Russland und Brandt und Schmidt
Der Kanzel sprach und alle nickten mit

Bei ihm bleibt Politik stets stoisch
Und modernisierend postheroisch
Zeitenwendischer
ängstlicher Ketzer
Des Schröders General
Vom Schatzmeister zum
Schutzmeister
Zahl, zwinker, Zahl

Und Russland warnt vor
Waffenlieferungen
Eine Organisation für
Sicherheit und Zusammenarbeit
In Europa als Alternative der TINA
NATO wie sah das nochmal aus
das von Baker an Gorbatschow
versprochene Europäische Haus?

Im morgen und im gestern kann man nichts tun. Als Friedensfreund sollte man sich vergraben oder in der Stoa ruhn, wies grad noch die Japaner tun
Oder ein bischen überlegen ein bischen angenervt auf den Wellen surfen wie nennt man das scholzieren?

Das gegenwärtige Europäische Haus
Wie geht das einher mit
Staatlicher Souveränitat
Und unverletzlichen Grenzen

Wird es eine Festung oder Schall und Stein im Bomberrauch

Oder beides Hauptsache abiden
für die Schutzkeller
Von grünen Exzeptionalisten
Bedank ich mich auch

Im Gestern und morgen können wir
nichts tun also lasst uns
krausmaffeyen, rheinmetallen
mit Schröder-Polikern als Erfüllungsgehilfen
lassen wir es knallen

Putins Imperialismus stößt auf imperiale Grenzen und die Zeitenwende will auch die
EU im Westbalkan entgrenzen

Da hofft man doch auf Scholzens Wort von Souveränität und Unverletzlichkeit der Grenzen
Wir sind doch alle alle alle Europäer
Nur gegen eins nicht gegen den Staat

Der Worte sind genug gewechselt,
Nun lasset Bomben fallen

Daniel Baz, 29.04.22

Viererlei Massen wirken in seinem Geiste:Sein Heer, sein Geld, seine Leichen und der Hof, an dem seine Hauptstadt hängt. Unaufhörlich manipuliert er mit ihnen;eines vergrößert sich auf Kosten des anderen.
(Elias Canetti, Masse und Macht

Der Worte sind genug gewechselt, nun will ich Taten sehn(J. W. Goethe)

Die beiden Tage an denen man nichts tun kann sind gestern und morgen
(Dalai Lama)

Ein Zeichen von Entspannungspolitiken
Scholz erster Asien-Antrittsbesuch
In Japan nicht in China
Ach wärn G7 doch G8 geblieben

Und der Bundestag beschließt
Haubitzen statt Helmen
Und Merz genießt den Angriff
auf den zaudernden Kanzler
den wendigen Schelmen

Der dritte lacht: first will america abide
Land of the free, nation of the tight

Das Vertrauen welches man für
Abrüstung und Rüstungskontrollen braucht wurde wechselseitig verspielt
Zuerst durch die Hybris des Siegers und nun durch den Übermut des gekränkten Verlierers auch

Wir werden China den Ukrainekrieg
als Mühlstein umhängen!
Herr Mc Master, wie lieb!
Meinte er als er im Spiegel von der fehlenden US-Führung auf den Schlachtfeldern der Welt, über den schlechten Strategen, Putin schrieb

Kein russischer Siegfrieden wird von Transatlantien akzeptiert
dafür wurden Nationalisten
In der Ukraine finanziert und der Russe medial maximal als
brutaler Angriffskrieger distanziert

Scholz hat so einiges propagiert
Doch jetzt wo es entschieden ist
Tut er was er am besten kann
Er wendet sich fast unbemerkt
Und schwimmt die entgegengesetze
Richtung entlang

Dann spricht er, wenn er einmal spricht, von Büchern über Russland und Brandt und Schmidt
Der Kanzel sprach und alle nickten mit

Bei ihm bleibt Politik stets stoisch
Und modernisierend postheroisch
Zeitenwendischer
ängstlicher Ketzer
Des Schröders General
Vom Schatzmeister zum
Schutzmeister
Zahl, zwinker, Zahl

Und Russland warnt vor
Waffenlieferungen
Eine Organisation für
Sicherheit und Zusammenarbeit
In Europa als Alternative der TINA
NATO wie sah das nochmal aus
das von Baker an Gorbatschow
versprochene Europäische Haus?

Im morgen und im gestern kann man nichts tun. Als Friedensfreund sollte man sich vergraben oder in der Stoa ruhn, wies grad noch die Japaner tun
Oder ein bischen überlegen ein bischen angenervt auf den Wellen surfen wie nennt man das scholzieren?

Das gegenwärtige Europäische Haus
Wie geht das einher mit
Staatlicher Souveränitat
Und unverletzlichen Grenzen

Wird es eine Festung oder Schall und Stein im Bomberrauch

Oder beides Hauptsache abiden
für die Schutzkeller
Von grünen Exzeptionalisten
Bedank ich mich auch

Im Gestern und morgen können wir
nichts tun also lasst uns
krausmaffeyen, rheinmetallen
mit Schröder-Polikern als Erfüllungsgehilfen
lassen wir es knallen

Putins Imperialismus stößt auf imperiale Grenzen und die Zeitenwende will auch die
EU im Westbalkan entgrenzen

Da hofft man doch auf Scholzens Wort von Souveränität und Unverletzlichkeit der Grenzen
Wir sind doch alle alle alle Europäer
Nur gegen eins nicht gegen den Staat

Der Worte sind genug gewechselt,
Nun lasset Bomben fallen

Daniel Baz, 29.04.22

Viererlei Massen wirken in seinem Geiste:Sein Heer, sein Geld, seine Leichen und der Hof, an dem seine Hauptstadt hängt. Unaufhörlich manipuliert er mit ihnen;eines vergrößert sich auf Kosten des anderen.
(Elias Canetti, Masse und Macht

Der Worte sind genug gewechselt, nun will ich Taten sehn(J. W. Goethe)

Die beiden Tage an denen man nichts tun kann sind gestern und morgen
(Dalai Lama)

Ein Zeichen von Entspannungspolitiken
Scholz erster Asien-Antrittsbesuch
In Japan nicht in China
Ach wärn G7 doch G8 geblieben

Und der Bundestag beschließt
Haubitzen statt Helmen
Und Merz genießt den Angriff
auf den zaudernden Kanzler
den wendigen Schelmen

Der dritte lacht: first will america abide
Land of the free, nation of the tight

Das Vertrauen welches man für
Abrüstung und Rüstungskontrollen braucht wurde wechselseitig verspielt
Zuerst durch die Hybris des Siegers und nun durch den Übermut des gekränkten Verlierers auch

Wir werden China den Ukrainekrieg
als Mühlstein umhängen!
Herr Mc Master, wie lieb!
Meinte er als er im Spiegel von der fehlenden US-Führung auf den Schlachtfeldern der Welt, über den schlechten Strategen, Putin schrieb

Kein russischer Siegfrieden wird von Transatlantien akzeptiert
dafür wurden Nationalisten
In der Ukraine finanziert und der Russe medial maximal als
brutaler Angriffskrieger distanziert

Scholz hat so einiges propagiert
Doch jetzt wo es entschieden ist
Tut er was er am besten kann
Er wendet sich fast unbemerkt
Und schwimmt die entgegengesetze
Richtung entlang

Dann spricht er, wenn er einmal spricht, von Büchern über Russland und Brandt und Schmidt
Der Kanzel sprach und alle nickten mit

Bei ihm bleibt Politik stets stoisch
Und modernisierend postheroisch
Zeitenwendischer
ängstlicher Ketzer
Des Schröders General
Vom Schatzmeister zum
Schutzmeister
Zahl, zwinker, Zahl

Und Russland warnt vor
Waffenlieferungen
Eine Organisation für
Sicherheit und Zusammenarbeit
In Europa als Alternative der TINA
NATO wie sah das nochmal aus
das von Baker an Gorbatschow
versprochene Europäische Haus?

Im morgen und im gestern kann man nichts tun. Als Friedensfreund sollte man sich vergraben oder in der Stoa ruhn, wies grad noch die Japaner tun
Oder ein bischen überlegen ein bischen angenervt auf den Wellen surfen wie nennt man das scholzieren?

Das gegenwärtige Europäische Haus
Wie geht das einher mit
Staatlicher Souveränitat
Und unverletzlichen Grenzen

Wird es eine Festung oder Schall und Stein im Bomberrauch

Oder beides Hauptsache abiden
für die Schutzkeller
Von grünen Exzeptionalisten
Bedank ich mich auch

Im Gestern und morgen können wir
nichts tun also lasst uns
krausmaffeyen, rheinmetallen
mit Schröder-Polikern als Erfüllungsgehilfen
lassen wir es knallen

Putins Imperialismus stößt auf imperiale Grenzen und die Zeitenwende will auch die
EU im Westbalkan entgrenzen

Da hofft man doch auf Scholzens Wort von Souveränität und Unverletzlichkeit der Grenzen
Wir sind doch alle alle alle Europäer
Nur gegen eins nicht gegen den Staat

Der Worte sind genug gewechselt,
Nun lasset Bomben fallen

Daniel Baz, 29.04.22

Kessler und Mumm

Der Staat ist eine Maschinerie zur Aufrechterhaltung der Herrschaft einer Klasse über eine andere(Lenin*22.04.1870)

Arbeit hält uns drei große Leiden vom Leibe: die Langeweile, das Laster und die Bedürfnisse (Voltaire)

MuM Macron und Marine
Macron wollte in die Mitte
Doch wo kam Frankreich hin?
Nicht nur zum Niedriglohnsektor
Für der Reichen Gewinn?

Schon 2005 stimmtem 54,7%
der Franzosen gegen den EU-Vertrag
Nationale Interessen gegen
Deutsche Energiepolitik
Und europäische Verschuldung

Am 24.04 ist Stichwahl
Ein Erdbeben für Europa
Siegte Le Pen
Ein Erdbeben wie zweimal zuvor
in Lissabon schon?

Le Pen die Nationalistin
die es in Putins Augen
nicht friert und die schon
nach Ungarn und Polen stiert

Republikaner und Sozialisten
Und auch le gauche
Zucken untem dem Skalpell
des Wählerwillens wie
Kröte und Frosch

Der Front Nationale
fast schon Famililienbesitz
wenn Jean-Marie 93 ist
wäre doch schön wenn Marine
wird was er fünf mal werden wollte

Auch kosmopolitisch gesehn
macht Marine jetzt was her?
Aus der EU austreten will sie nicht mehr und Sozialstaat als Einwanderungsland ist schwer

Paneuropäisches Picknick
Mir dem homo oeconomikus
Auf der Allemende
Oder Neotribalismus
alla Asterix
Die neue Übersichtlichkeit
Gesellschaft um die Dorflinde

Marines und Marine
die USA haben auch
keinen Sozialstaat
Und ein Einwanderungsland sind sie schon lang nicht mehr
Wacquant nennt es Warfare

Europa mit Idenität,
Tradition und Souveränität
Seit Otto dem Großen
Wissen Deutschland und Frankreich
souverän, frank und frei
ein immer größeres Gebiet zu
versetzten in die Dauerkeilerei

Imperialismus geht nicht an!
Doch schauen wir lieber den
Putin an bei dem schaut sich töten
weit weg viel besser an
Denn die Asow-Batailone
Haben es den Russen
Als Feindbild angetan

Populär und souveränistisch
Nur nicht links und nicht rechts
Personalisiert und bewegungs-orientiert

Doch bei Macron geht es
ums regionale Sellerieschnitzel
nicht mehr um die nationale Wurst
um gefährliche Atome, soziale

Nicht mehr um Versaille als die
Höfische Zentrale und die
Übertragung der anrüchig feinen
Höflichkeit auf alle Petersburgen alle!

Und als Ort der Versammlung
der Menschenrechtskräfte
um alles zu stürzen
was fallen will aus Angst vor dem vielfachen nuklearen Overkill

Steht noch Dolce und Gabana
gegen Deleuze und Guattari
Kapitalismus gegen Kommunismus
Staufenberg gegen Liebknecht
Macht gegen Recht?

Force de frappe
Nato vom Hirntod erweckt
Vive la france
Vive le europe
Kriegskredite
militär-sozial gedeckt

Europa der Nationen
Der souveränen Nationen
Und ein Vorrecht der Franzosen
Auf Wohnen gerade wenn immer
Mehr aus Süd- und Osteuropa
Kommen

Leitplanke gegen Spur
Zivilisation gegen Kultur
Moderne Linie
gegen postmodernen Bruch
auf jeden Fall steht:
Spruch gegen Spruch?

Die verlorenen Kolonien in Amerika
und die Bürgerrechtserklärung
Danton und Robbespiere
Und das Bürgerheer
wo kommen nochmal die
Menschenrechte her?

Moskau brannte, Napoleon verlor
Paris näher an 1830 als an 1848
alles kehrt wieder,
doch anders als zuvor
mit mehr Wissen und Comfort

Es gibt nicht nur in den Banlieues
Mehr junge Männer als je zuvor
Doch wieviel ham Soumission
gelesen für den IS gekämpft
Wäre Le Pen der größte Affront
Für die grande nation?

Erst wurden die Bourbonen dann die
Hohenzollern und die Habsburger
Besiegt mit dem Geist der Republik
doch der Enthusiasmus französischer
Truppen konnte sich in Deutschland
als sinnloser Taumel entpuppen

1917 Russland im Februar brachten
Truppen eine russische Form
der Marceillaise dar, April
Lenin kam im Zug und nicht in
Nietzsches Nachen, bis die Schüsse
der Aurora die Revolution anbrachen

Mit dem Geist totaler Theorie
und dem eiskalten Hass
auf die Bauern-Bourgeoisie
schaffte man Volkswirtschaft
und eine rote und trotzige
Militärmaschinerie

In Derridas Politik der Freundschaft
in Kohls und Destaints
Europa der Nationen
wollten wir polyglott
und interdependent wohnen

Gebildet und in der Resistance
wie DeGaulle und empört
und engagiert wie Hessel
Vive la france vive la differance

Difference?
Und jetzt nur noch Marin und Macron
und des Schröders General a. D
um im Falschen die Absicherungs-
technik so generalzuüberholn

Was uns deutsch-französisch bleibt
ist auf beiden Seiten Kesslersekt
Catch-all ohne Parteien
Verarmung und Arte-Dokus
durch die man was man nicht
verändern kann meistens
besser checkt

(Daniel Baz 11.04.22)

Arbeit hält uns drei große Leiden vom Leibe: die Langeweile, das Laster und die Bedürfnisse (Voltaire)

MuM Macron und Marine
Macron wollte in die Mitte
Doch wo kam Frankreich hin?
Nicht nur zum Niedriglohnsektor
Für der Reichen Gewinn?

Schon 2005 stimmtem 54,7%
der Franzosen gegen den EU-Vertrag
Nationale Interessen gegen
Deutsche Energiepolitik
Und europäische Verschuldung

Am 24.04 ist Stichwahl
Ein Erdbeben für Europa
Siegte Le Pen
Ein Erdbeben wie zweimal zuvor
in Lissabon schon?

Le Pen die Nationalistin
die es in Putins Augen
nicht friert und die schon
nach Ungarn und Polen stiert

Republikaner und Sozialisten
Und auch le gauche
Zucken untem dem Skalpell
des Wählerwillens wie
Kröte und Frosch

Der Front Nationale
fast schon Famililienbesitz
wenn Jean-Marie 93 ist
wäre doch schön wenn Marine
wird was er fünf mal werden wollte

Auch kosmopolitisch gesehn
macht Marine jetzt was her?
Aus der EU austreten will sie nicht mehr und Sozialstaat als Einwanderungsland ist schwer

Paneuropäisches Picknick
Mir dem homo oekonomikus
Auf der Allemende
Oder neotribalismus
alla Asterix
Die neue Übersichtlichkeit
Gesellschaft um die Dorflinde

Marines und Marine
die USA haben auch
keinen Sozialstaat
Und ein Einwanderungsland sind
sie schon lang nicht mehr
Wacquant nennt es Warfare

Europa mit Idenität,
Tradition und Souveränität
Seit Otto dem Großen
Wissen Deutschland und Frankreich
souverän, frank und frei
ein immer größeres Gebiet zu
versetzten in die Dauerkeilerei

Imperialismus geht nicht an!
Doch schauen wir lieber den
Putin an bei dem schaut sich töten
weit weg viel besser an
Denn die Asow-Batailone
Haben es den Russen
Als Feindbild angetan

Populär und souveränistisch
Nur nicht links und nicht rechts
Personalisiert und bewegungs-orientiert

Doch bei Macron geht es
ums regionale Sellerieschnitzel
nicht mehr um die nationale Wurst
um gefährliche Atome, soziale

Nicht mehr um Versaille als die
Höfische Zentrale und die
Übertragung der anrüchig feinen
Höflichkeit auf alle Petersburgen alle!

Und als Ort der Versammlung
der Menschenrechtskräfte
um alles zu stürzen
was fallen will

Steht noch Dolce und Gabana
gegen Deleuze und Guattari
Kapitalismus gegen Kommunismus
Staufenberg gegen Liebknecht
Macht gegen Recht?

Force de frappe
Nato vom Hirntod erweckt
Vive la france
Vive le europe
Kriegskredite
militär-sozial gedeckt

Europa der Nationen
Der souveränen Nationen
Und ein Vorrecht der Franzosen
Auf Wohnen gerade wenn immer
Mehr aus Süd- und Osteuropa
Kommen

Leitplanke gegen Spur
Zivilisation gegen Kultur
Moderne Linie
gegen postmodernen Bruch
auf jeden Fall steht:
Spruch gegen Spruch?

Die verlorenen Kolonien in Amerika
und die Bürgerrechtserklärung
Danton und Robbespiere
Und das Bürgerheer
wo kommen nochmal die
Menschenrechte her?

Moskau brannte, Napoleon verlor
Paris näher an 1830 als an 1848
alles kehrt wieder,
doch anders als zuvor
mit mehr Wissen und Comfort

Es gibt nicht nur in den Banlieues
Mehr junge Männer als je zuvor
Doch wieviel ham Soumission
gelesen für den IS gekämpft
Wäre Le Pen der größte Affront
Für die grande nation?

Erst wurden die Bourbonen dann die
Hohenzollern und die Habsburger
Besiegt mit dem Geist der Republik
doch der Enthusiasmus französischer
Truppen konnte sich in Deutschland
als sinnloser Taumel entpuppen

1917 Russland im Februar brachten
HhTruppen eine russische Form
der Marceillaise dar, April
Lenin kam im Zug und nicht in
Nietzsches Nachen, bis die Schüsse
der Aurora die Revolution anbrachen

Mit dem Geist totaler Theorie
und dem eiskalten Hass
auf die Bauern-Bourgeoisie
schaffte man Volkswirtschaft
und eine rote und trotzige
Militärmaschinerie

In Derridas Politik der Freundschaft
in Kohls und Destaints
Europa der Nationen
wollten wir polyglott
und interdependent wohnen

Gebildet und in der Resistance
wie DeGaulle und empört
und engagiert wie Hessel
Vive la france vive la differance

Difference?
Und jetzt nur noch Marin und Macron
und des Schröders General a. D
um im Falschen die Absicherungs-
technik so generalzuüberholn

Was uns deutsch-französisch bleibt
ist auf beiden Seiten Kesslersekt
Catch-all ohne Parteien
Verarmung und Arte-Dokus
durch die man was man nicht
verändern kann meistens
besser checkt

(Daniel Baz 11.04.22)

Arbeit hält uns drei große Leiden vom Leibe: die Langeweile, das Laster und die Bedürfnisse (Voltaire)

MuM Macron und Marine
Macron wollte in die Mitte
Doch wo kam Frankreich hin?
Nicht nur zum Niedriglohnsektor
Für der Reichen Gewinn?

Schon 2005 stimmtem 54,7%
der Franzosen gegen den EU-Vertrag
Nationale Interessen gegen
Deutsche Energiepolitik
Und europäische Verschuldung

Am 24.04 ist Stichwahl
Ein Erdbeben für Europa
Siegte Le Pen
Ein Erdbeben wie zweimal zuvor
in Lissabon schon?

Le Pen die Nationalistin
die es in Putins Augen
nicht friert und die schon
nach Ungarn und Polen stiert

Republikaner und Sozialisten
Und auch le gauche
Zucken untem dem Skalpell
des Wählerwillens wie
Kröte und Frosch

Der Front Nationale
fast schon Famililienbesitz
wenn Jean-Marie 93 ist
wäre doch schön wenn Marine
wird was er fünf mal werden wollte

Auch kosmopolitisch gesehn
macht Marine jetzt was her?
Aus der EU austreten will sie nicht mehr und Sozialstaat als Einwanderungsland ist schwer

Paneuropäisches Picknick
Mir dem homo oekonomikus
Auf der Allemende
Oder neotribalismus
alla Asterix
Die neue Übersichtlichkeit
Gesellschaft um die Dorflinde

Marines und Marine
die USA haben auch
keinen Sozialstaat
Und ein Einwanderungsland sind
sie schon lang nicht mehr
Wacquant nennt es Warfare

Europa mit Idenität,
Tradition und Souveränität
Seit Otto dem Großen
Wissen Deutschland und Frankreich
souverän, frank und frei
ein immer größeres Gebiet zu
versetzten in die Dauerkeilerei

Imperialismus geht nicht an!
Doch schauen wir lieber den
Putin an bei dem schaut sich töten
weit weg viel besser an
Denn die Asow-Batailone
Haben es den Russen
Als Feindbild angetan

Populär und souveränistisch
Nur nicht links und nicht rechts
Personalisiert und bewegungs-orientiert

Doch bei Macron geht es
ums regionale Sellerieschnitzel
nicht mehr um die nationale Wurst
um gefährliche Atome, soziale

Nicht mehr um Versaille als die
Höfische Zentrale und die
Übertragung der anrüchig feinen
Höflichkeit auf alle Petersburgen alle!

Und als Ort der Versammlung
der Menschenrechtskräfte
um alles zu stürzen
was fallen will

Steht noch Dolce und Gabana
gegen Deleuze und Guattari
Kapitalismus gegen Kommunismus
Staufenberg gegen Liebknecht
Macht gegen Recht?

Force de frappe
Nato vom Hirntod erweckt
Vive la france
Vive le europe
Kriegskredite
militär-sozial gedeckt

Europa der Nationen
Der souveränen Nationen
Und ein Vorrecht der Franzosen
Auf Wohnen gerade wenn immer
Mehr aus Süd- und Osteuropa
Kommen

Leitplanke gegen Spur
Zivilisation gegen Kultur
Moderne Linie
gegen postmodernen Bruch
auf jeden Fall steht:
Spruch gegen Spruch?

Die verlorenen Kolonien in Amerika
und die Bürgerrechtserklärung
Danton und Robbespiere
Und das Bürgerheer
wo kommen nochmal die
Menschenrechte her?

Moskau brannte, Napoleon verlor
Paris näher an 1830 als an 1848
alles kehrt wieder,
doch anders als zuvor
mit mehr Wissen und Comfort

Es gibt nicht nur in den Banlieues
Mehr junge Männer als je zuvor
Doch wieviel ham Soumission
gelesen für den IS gekämpft
Wäre Le Pen der größte Affront
Für die grande nation?

Erst wurden die Bourbonen dann die
Hohenzollern und die Habsburger
Besiegt mit dem Geist der Republik
doch der Enthusiasmus französischer
Truppen konnte sich in Deutschland
als sinnloser Taumel entpuppen

1917 Russland im Februar brachten
HhTruppen eine russische Form
der Marceillaise dar, April
Lenin kam im Zug und nicht in
Nietzsches Nachen, bis die Schüsse
der Aurora die Revolution anbrachen

Mit dem Geist totaler Theorie
und dem eiskalten Hass
auf die Bauern-Bourgeoisie
schaffte man Volkswirtschaft
und eine rote und trotzige
Militärmaschinerie

In Derridas Politik der Freundschaft
in Kohls und Destaints
Europa der Nationen
wollten wir polyglott
und interdependent wohnen

Gebildet und in der Resistance
wie DeGaulle und empört
und engagiert wie Hessel
Vive la france vive la differance

Difference?
Und jetzt nur noch Marin und Macron
und des Schröders General a. D
um im Falschen die Absicherungs-
technik so generalzuüberholn

Was uns deutsch-französisch bleibt
ist auf beiden Seiten Kesslersekt
Catch-all ohne Parteien
Verarmung und Arte-Dokus
durch die man was man nicht
verändern kann meistens
besser checkt

(Daniel Baz 11.04.22)

Arbeit hält uns drei große Leiden vom Leibe: die Langeweile, das Laster und die Bedürfnisse (Voltaire)

MuM Macron und Marine
Macron wollte in die Mitte
Doch wo kam Frankreich hin?
Nicht nur zum Niedriglohnsektor
Für der Reichen Gewinn?

Schon 2005 stimmtem 54,7%
der Franzosen gegen den EU-Vertrag
Nationale Interessen gegen
Deutsche Energiepolitik
Und europäische Verschuldung

Am 24.04 ist Stichwahl
Ein Erdbeben für Europa
Siegte Le Pen
Ein Erdbeben wie zweimal zuvor
in Lissabon schon?

Le Pen die Nationalistin
die es in Putins Augen
nicht friert und die schon
nach Ungarn und Polen stiert

Republikaner und Sozialisten
Und auch le gauche
Zucken untem dem Skalpell
des Wählerwillens wie
Kröte und Frosch

Der Front Nationale
fast schon Famililienbesitz
wenn Jean-Marie 93 ist
wäre doch schön wenn Marine
wird was er fünf mal werden wollte

Auch kosmopolitisch gesehn
macht Marine jetzt was her?
Aus der EU austreten will sie nicht mehr und Sozialstaat als Einwanderungsland ist schwer

Paneuropäisches Picknick
Mir dem homo oekonomikus
Auf der Allemende
Oder neotribalismus
alla Asterix
Die neue Übersichtlichkeit
Gesellschaft um die Dorflinde

Marines und Marine
die USA haben auch
keinen Sozialstaat
Und ein Einwanderungsland sind
sie schon lang nicht mehr
Wacquant nennt es Warfare

Europa mit Idenität,
Tradition und Souveränität
Seit Otto dem Großen
Wissen Deutschland und Frankreich
souverän, frank und frei
ein immer größeres Gebiet zu
versetzten in die Dauerkeilerei

Imperialismus geht nicht an!
Doch schauen wir lieber den
Putin an bei dem schaut sich töten
weit weg viel besser an
Denn die Asow-Batailone
Haben es den Russen
Als Feindbild angetan

Populär und souveränistisch
Nur nicht links und nicht rechts
Personalisiert und bewegungs-orientiert

Doch bei Macron geht es
ums regionale Sellerieschnitzel
nicht mehr um die nationale Wurst
um gefährliche Atome, soziale

Nicht mehr um Versaille als die
Höfische Zentrale und die
Übertragung der anrüchig feinen
Höflichkeit auf alle Petersburgen alle!

Und als Ort der Versammlung
der Menschenrechtskräfte
um alles zu stürzen
was fallen will

Steht noch Dolce und Gabana
gegen Deleuze und Guattari
Kapitalismus gegen Kommunismus
Staufenberg gegen Liebknecht
Macht gegen Recht?

Force de frappe
Nato vom Hirntod erweckt
Vive la france
Vive le europe
Kriegskredite
militär-sozial gedeckt

Europa der Nationen
Der souveränen Nationen
Und ein Vorrecht der Franzosen
Auf Wohnen gerade wenn immer
Mehr aus Süd- und Osteuropa
Kommen

Leitplanke gegen Spur
Zivilisation gegen Kultur
Moderne Linie
gegen postmodernen Bruch
auf jeden Fall steht:
Spruch gegen Spruch?

Die verlorenen Kolonien in Amerika
und die Bürgerrechtserklärung
Danton und Robbespiere
Und das Bürgerheer
wo kommen nochmal die
Menschenrechte her?

Moskau brannte, Napoleon verlor
Paris näher an 1830 als an 1848
alles kehrt wieder,
doch anders als zuvor
mit mehr Wissen und Comfort

Es gibt nicht nur in den Banlieues
Mehr junge Männer als je zuvor
Doch wieviel ham Soumission
gelesen für den IS gekämpft
Wäre Le Pen der größte Affront
Für die grande nation?

Erst wurden die Bourbonen dann die
Hohenzollern und die Habsburger
Besiegt mit dem Geist der Republik
doch der Enthusiasmus französischer
Truppen konnte sich in Deutschland
als sinnloser Taumel entpuppen

1917 Russland im Februar brachten
HhTruppen eine russische Form
der Marceillaise dar, April
Lenin kam im Zug und nicht in
Nietzsches Nachen, bis die Schüsse
der Aurora die Revolution anbrachen

Mit dem Geist totaler Theorie
und dem eiskalten Hass
auf die Bauern-Bourgeoisie
schaffte man Volkswirtschaft
und eine rote und trotzige
Militärmaschinerie

In Derridas Politik der Freundschaft
in Kohls und Destaints
Europa der Nationen
wollten wir polyglott
und interdependent wohnen

Gebildet und in der Resistance
wie DeGaulle und empört
und engagiert wie Hessel
Vive la france vive la differance

Difference?
Und jetzt nur noch Marin und Macron
und des Schröders General a. D
um im Falschen die Absicherungs-
technik so generalzuüberholn

Was uns deutsch-französisch bleibt
ist auf beiden Seiten Kesslersekt
Catch-all ohne Parteien
Verarmung und Arte-Dokus
durch die man was man nicht
verändern kann meistens
besser checkt

(Daniel Baz 11.04.22)

Arbeit hält uns drei große Leiden vom Leibe: die Langeweile, das Laster und die Bedürfnisse (Voltaire)

MuM Macron und Marine
Macron wollte in die Mitte
Doch wo kam Frankreich hin?
Nicht nur zum Niedriglohnsektor
Für der Reichen Gewinn?

Schon 2005 stimmtem 54,7%
der Franzosen gegen den EU-Vertrag
Nationale Interessen gegen
Deutsche Energiepolitik
Und europäische Verschuldung

Am 24.04 ist Stichwahl
Ein Erdbeben für Europa
Siegte Le Pen
Ein Erdbeben wie zweimal zuvor
in Lissabon schon?

Le Pen die Nationalistin
die es in Putins Augen
nicht friert und die schon
nach Ungarn und Polen stiert

Republikaner und Sozialisten
Und auch le gauche
Zucken untem dem Skalpell
des Wählerwillens wie
Kröte und Frosch

Der Front Nationale
fast schon Famililienbesitz
wenn Jean-Marie 93 ist
wäre doch schön wenn Marine
wird was er fünf mal werden wollte

Auch kosmopolitisch gesehn
macht Marine jetzt was her?
Aus der EU austreten will sie nicht mehr und Sozialstaat als Einwanderungsland ist schwer

Paneuropäisches Picknick
Mir dem homo oekonomikus
Auf der Allemende
Oder neotribalismus
alla Asterix
Die neue Übersichtlichkeit
Gesellschaft um die Dorflinde

Marines und Marine
die USA haben auch
keinen Sozialstaat
Und ein Einwanderungsland sind
sie schon lang nicht mehr
Wacquant nennt es Warfare

Europa mit Idenität,
Tradition und Souveränität
Seit Otto dem Großen
Wissen Deutschland und Frankreich
souverän, frank und frei
ein immer größeres Gebiet zu
versetzten in die Dauerkeilerei

Imperialismus geht nicht an!
Doch schauen wir lieber den
Putin an bei dem schaut sich töten
weit weg viel besser an
Denn die Asow-Batailone
Haben es den Russen
Als Feindbild angetan

Populär und souveränistisch
Nur nicht links und nicht rechts
Personalisiert und bewegungs-orientiert

Doch bei Macron geht es
ums regionale Sellerieschnitzel
nicht mehr um die nationale Wurst
um gefährliche Atome, soziale

Nicht mehr um Versaille als die
Höfische Zentrale und die
Übertragung der anrüchig feinen
Höflichkeit auf alle Petersburgen alle!

Und als Ort der Versammlung
der Menschenrechtskräfte
um alles zu stürzen
was fallen will

Steht noch Dolce und Gabana
gegen Deleuze und Guattari
Kapitalismus gegen Kommunismus
Staufenberg gegen Liebknecht
Macht gegen Recht?

Force de frappe
Nato vom Hirntod erweckt
Vive la france
Vive le europe
Kriegskredite
militär-sozial gedeckt

Europa der Nationen
Der souveränen Nationen
Und ein Vorrecht der Franzosen
Auf Wohnen gerade wenn immer
Mehr aus Süd- und Osteuropa
Kommen

Leitplanke gegen Spur
Zivilisation gegen Kultur
Moderne Linie
gegen postmodernen Bruch
auf jeden Fall steht:
Spruch gegen Spruch?

Die verlorenen Kolonien in Amerika
und die Bürgerrechtserklärung
Danton und Robbespiere
Und das Bürgerheer
wo kommen nochmal die
Menschenrechte her?

Moskau brannte, Napoleon verlor
Paris näher an 1830 als an 1848
alles kehrt wieder,
doch anders als zuvor
mit mehr Wissen und Comfort

Es gibt nicht nur in den Banlieues
Mehr junge Männer als je zuvor
Doch wieviel ham Soumission
gelesen für den IS gekämpft
Wäre Le Pen der größte Affront
Für die grande nation?

Erst wurden die Bourbonen dann die
Hohenzollern und die Habsburger
Besiegt mit dem Geist der Republik
doch der Enthusiasmus französischer
Truppen konnte sich in Deutschland
als sinnloser Taumel entpuppen

1917 Russland im Februar brachten
HhTruppen eine russische Form
der Marceillaise dar, April
Lenin kam im Zug und nicht in
Nietzsches Nachen, bis die Schüsse
der Aurora die Revolution anbrachen

Mit dem Geist totaler Theorie
und dem eiskalten Hass
auf die Bauern-Bourgeoisie
schaffte man Volkswirtschaft
und eine rote und trotzige
Militärmaschinerie

In Derridas Politik der Freundschaft
in Kohls und Destaints
Europa der Nationen
wollten wir polyglott
und interdependent wohnen

Gebildet und in der Resistance
wie DeGaulle und empört
und engagiert wie Hessel
Vive la france vive la differance

Difference?
Und jetzt nur noch Marin und Macron
und des Schröders General a. D
um im Falschen die Absicherungs-
technik so generalzuüberholn

Was uns deutsch-französisch bleibt
ist auf beiden Seiten Kesslersekt
Catch-all ohne Parteien
Verarmung und Arte-Dokus
durch die man was man nicht
verändern kann meistens
besser checkt

(Daniel Baz 11.04.22)

Arbeit hält uns drei große Leiden vom Leibe: die Langeweile, das Laster und die Bedürfnisse (Voltaire)

MuM Macron und Marine
Macron wollte in die Mitte
Doch wo kam Frankreich hin?
Nicht nur zum Niedriglohnsektor
Für der Reichen Gewinn?

Schon 2005 stimmtem 54,7%
der Franzosen gegen den EU-Vertrag
Nationale Interessen gegen
Deutsche Energiepolitik
Und europäische Verschuldung

Am 24.04 ist Stichwahl
Ein Erdbeben für Europa
Siegte Le Pen
Ein Erdbeben wie zweimal zuvor
in Lissabon schon?

Le Pen die Nationalistin
die es in Putins Augen
nicht friert und die schon
nach Ungarn und Polen stiert

Republikaner und Sozialisten
Und auch le gauche
Zucken untem dem Skalpell
des Wählerwillens wie
Kröte und Frosch

Der Front Nationale
fast schon Famililienbesitz
wenn Jean-Marie 93 ist
wäre doch schön wenn Marine
wird was er fünf mal werden wollte

Auch kosmopolitisch gesehn
macht Marine jetzt was her?
Aus der EU austreten will sie nicht mehr und Sozialstaat als Einwanderungsland ist schwer

Paneuropäisches Picknick
Mir dem homo oekonomikus
Auf der Allemende
Oder neotribalismus
alla Asterix
Die neue Übersichtlichkeit
Gesellschaft um die Dorflinde

Marines und Marine
die USA haben auch
keinen Sozialstaat
Und ein Einwanderungsland sind
sie schon lang nicht mehr
Wacquant nennt es Warfare

Europa mit Idenität,
Tradition und Souveränität
Seit Otto dem Großen
Wissen Deutschland und Frankreich
souverän, frank und frei
ein immer größeres Gebiet zu
versetzten in die Dauerkeilerei

Imperialismus geht nicht an!
Doch schauen wir lieber den
Putin an bei dem schaut sich töten
weit weg viel besser an
Denn die Asow-Batailone
Haben es den Russen
Als Feindbild angetan

Populär und souveränistisch
Nur nicht links und nicht rechts
Personalisiert und bewegungs-orientiert

Doch bei Macron geht es
ums regionale Sellerieschnitzel
nicht mehr um die nationale Wurst
um gefährliche Atome, soziale

Nicht mehr um Versaille als die
Höfische Zentrale und die
Übertragung der anrüchig feinen
Höflichkeit auf alle Petersburgen alle!

Und als Ort der Versammlung
der Menschenrechtskräfte
um alles zu stürzen
was fallen will

Steht noch Dolce und Gabana
gegen Deleuze und Guattari
Kapitalismus gegen Kommunismus
Staufenberg gegen Liebknecht
Macht gegen Recht?

Force de frappe
Nato vom Hirntod erweckt
Vive la france
Vive le europe
Kriegskredite
militär-sozial gedeckt

Europa der Nationen
Der souveränen Nationen
Und ein Vorrecht der Franzosen
Auf Wohnen gerade wenn immer
Mehr aus Süd- und Osteuropa
Kommen

Leitplanke gegen Spur
Zivilisation gegen Kultur
Moderne Linie
gegen postmodernen Bruch
auf jeden Fall steht:
Spruch gegen Spruch?

Die verlorenen Kolonien in Amerika
und die Bürgerrechtserklärung
Danton und Robbespiere
Und das Bürgerheer
wo kommen nochmal die
Menschenrechte her?

Moskau brannte, Napoleon verlor
Paris näher an 1830 als an 1848
alles kehrt wieder,
doch anders als zuvor
mit mehr Wissen und Comfort

Es gibt nicht nur in den Banlieues
Mehr junge Männer als je zuvor
Doch wieviel ham Soumission
gelesen für den IS gekämpft
Wäre Le Pen der größte Affront
Für die grande nation?

Erst wurden die Bourbonen dann die
Hohenzollern und die Habsburger
Besiegt mit dem Geist der Republik
doch der Enthusiasmus französischer
Truppen konnte sich in Deutschland
als sinnloser Taumel entpuppen

1917 Russland im Februar brachten
HhTruppen eine russische Form
der Marceillaise dar, April
Lenin kam im Zug und nicht in
Nietzsches Nachen, bis die Schüsse
der Aurora die Revolution anbrachen

Mit dem Geist totaler Theorie
und dem eiskalten Hass
auf die Bauern-Bourgeoisie
schaffte man Volkswirtschaft
und eine rote und trotzige
Militärmaschinerie

In Derridas Politik der Freundschaft
in Kohls und Destaints
Europa der Nationen
wollten wir polyglott
und interdependent wohnen

Gebildet und in der Resistance
wie DeGaulle und empört
und engagiert wie Hessel
Vive la france vive la differance

Difference?
Und jetzt nur noch Marin und Macron
und des Schröders General a. D
um im Falschen die Absicherungs-
technik so generalzuüberholn

Was uns deutsch-französisch bleibt
ist auf beiden Seiten Kesslersekt
Catch-all ohne Parteien
Verarmung und Arte-Dokus
durch die man was man nicht
verändern kann meistens
besser checkt

(Daniel Baz 11.04.22)

Movement tricolore

Euer Leben ist mehr wert als ihr Profit
(Philippe Poutou, Arbeiterführer)

Die Republik am marschieren
De Gaulle nachmarschieren
Macronökonomie
Selbstherrlichkeit
Oder la Fame Etat
Souverän
Herumchauvieren

Motor Europas. Gegen Deutschland Gegen die EU Macron nennt Marine wirklichkeitsfremd und du?

Selbst Scholz und die Staatschefs die in Spanien und Portugal Sozialdemokraten wettern gegen Marine sie sei eine Gefahr für ihre Demokratie

Suche nach Typen die uns führen
Marine Le Pen für bezahlbares Wohnen sieht man Katzen dressieren
Und ihr Programm beginnt
Mit dem der deutschen Wagenknecht
Zu konvergieren

Nur nicht bei der Energie:

Elementarteilchen
Atomisieren
Alors on danse Oder mit Macron
Vive la arrogance

Nun wird es für den Präsidenten eng
Denn nach dem Sieg im Mai 17 meinte er, er sorge ab jetzt dafür,
das in Frankreich niemand
Mehr extrem wählt,
Das war wohl ein bischen
Aus der la menge

Corona gab nicht nur Parisern
Zu spüren was es heißt eingepfercht
Die Macht zu konzentrieren

Von denen die die Schmach ertragen mussten, dass Franzosen zur
Behandlung nach Deutschland
Geflogen werden mussten

Bis zu denen die in gelben Westen
Versuchen und versuchten
Sich selbst zu helfen
Gegen die Generäle
Und ihre Orgien der Verfügung
Movement contra la nuit
Bewegung gegen die Nacht

Wie sagte Montesquien
Demokratie ist eine Herrschaft
Des Volkes mit Institutionen
Gewalteneinschränkender Macht
Paneuropa hat er nicht gedacht

Rechts heißt
Weg von den Menschen hin
Zu den Haustieren
Links mit den Menschen
Für eine solidarisches
Land auf den Straßen hausieren

Volonte de tous
Der Wille zum Überleben?
Kann die Auflösung im Chaos
Einen neuen volonte general
Ergeben ohne DeGaulle
Lafontaine und Scholl-Latour

Maconmarche
rechts laufen gelassen
Le Pen nicht gewählt, nicht im ersten Gang, stell dir vor es gibt Stich-Wahlen
24.04 ein Schicksalsgang

Jetzt eint uns nur noch der Krieg
Und keiner hat das Recht Befehle zu befolgen Im Land der Gleicheit
Herrscht das Primat der Politik
und die scharfe Bombe der
Bevölkerungsexplosion sie tickt

Im Fernsehen läuft Louis Definet
Und auch in der Ukraine gibts
Noch Milchkaffee ein bisschen vielleicht auch dank der
Internationalen fraternite

Nicht nur Frankreich regiert
Die Bewegung
Republice en marche
Oder Rassemblement national
Populistisch oder postnational

Ich denk an Modernisierungspolitik
Und Rousseau im einsamen Einbaum
In der neutalen Schweiz
Auf dem Bieler See

Farounfirewater, 10.04.22

Euer Leben ist mehr wert als ihr Profit
(Philippe Poutou, Arbeiterführer)

Die Republik am marschieren
De Gaulle nachmarschieren
Macronökonomie
Selbstherrlichkeit
Oder la Fame Etat
Souverän
Herumchauvieren

Suche nach Typen die uns führen
Marine Le Pen für bezahlbares Wohnen sieht man Katzen dressieren
Und ihr Programm beginnt
Mit dem der deutschen Wagenknecht
Zu konvergieren

Nur nicht bei der Energie:

Elementarteilchen
Atomisieren
Alors on danse
Vive la arrogance

Nun wird es für den Präsidenten eng
Denn nach dem Sieg im Mai 17 meinte er, er sorge ab jetzt dafür,
das in Frankreich niemand
Mehr extrem wählt,
Das war wohl ein bischen
Aus der la menge

Corona gab nicht nur Parisern
Zu spüren was es heißt eingepfercht
Die Macht zu konzentrieren

Von denen die die Schmach ertragen mussten, dass Franzosen zur
Behandlung nach Deutschland
Geflogen werden mussten

Bis zu denen die in gelben Westen
Versuchen und versuchten
Sich selbst zu helfen
Gegen die Generäle
Und ihre Orgien der Verfügung
Movement contra la nuit
Bewegung gegen die Nacht

Wie sagte Montesquien
Demokratie ist eine Herrschaft
Des Volkes mit Institutionen
Gewalteneinschränkender Macht
Paneuropa hat er nicht gedacht

Rechts heißt
Weg von den Menschen hin
Zu den Haustieren
Links mit den Menschen
Für eine solidarisches
Land auf den Straßen hausieren

Volonte de tous
Der Wille zum Überleben?
Kann die Auflösung im Chaos
Einen neuen volonte general
Ergeben ohne DeGaulle
Lafontaine und Scholl-Latour

Maconmarche
rechts laufen gelassen
Le Pen nicht gewählt, nicht im ersten Gang, stell dir vor es gibt Stich-Wahlen
24.04 ein Schicksalsgang

Jetzt eint uns nur noch der Krieg
Und keiner hat das Recht Befehle zu befolgen Im Land der Gleicheit
Herrscht das Primat der Politik
und die scharfe Bombe der
Bevölkerungsexplosion sie tickt

Im Fernsehen läuft Louis Definet
Und auch in der Ukraine gibts
Noch Milchkaffee ein bisschen vielleicht auch dank der
Internationalen fraternite

Nicht nur Frankreich regiert
Die Bewegung
Republice en marche
Oder Rassemblement national
Populistisch oder postnational

Ich denk an Modernisierungspolitik
Und Rousseau im einsamen Einbaum
In der neutalen Schweiz
Auf dem Bieler See

Farounfirewater, 10.04.22+20.04

Euer Leben ist mehr wert als ihr Profit
(Philippe Poutou, Arbeiterführer)


Die Republik am marschieren
De Gaulle nachmarschieren
Macronökonomie
Selbstherrlichkeit
Oder la Fame Etat
Artikel 11
Souverän
Die Menschenrechte
Destabilisieren

Die Republic am marschieren
De Gaulle nachmarschieren

Suche nach Typen die uns führen
Marine Le Pen für bezahlbares Wohnen sieht man Katzen dressieren
Und ihr Programm beginnt
Mit dem der deutschen Wagenknecht
Zu konvergieren

Frankreich first
Der Pöbel als der Fürst

Globalisieren
Europäisieren
Elementarteilchen
Atomisieren
Alors on danse
Vive la arrogance
Macron on danse

Die republic am marschieren
Der alten Größe nachmarschieren

Nun wird es für den Präsidenten eng
Denn nach dem Sieg im Mai 17 meinte er, er sorge ab jetzt dafür,
das in Frankreich niemand
Mehr extrem wählt,
Das war wohl ein bischen
Aus der la menge

Corona gab nicht nur Parisern
Zu spüren was es heißt eingepfercht
Die Macht zu konzentrieren

Von denen die die Schmach ertragen mussten, dass Franzosen zur
Behandlung nach Deutschland
Geflogen werden mussten

Bis zu denen die in gelben Westen
Versuchen und versuchten
Sich selbst zu helfen
Gegen die Generäle
Und ihre Orgien der Verfügung
Movement contra la nuit
Bewegung gegen die Nacht

Der Nation nachmarschieren
dem Europa der Nation

Wie sagte Montesquien
Demokratie ist eine Herrschaft
Des Volkes mit Institutionen
Gewalteneinschränkender Macht
Paneuropa hat er nicht gedacht
Und weder Macron noch Merkel noch des Parlamentes Macht
Haben die Motoren umweltfreundlich
und ihre Gewinne sozial gemacht

Le Pen nachmarchieren, der Front nach marschieren?


Rechts heißt
Weg von den Menschen hin
Zu den Haustieren
Geburts- und Bodenrecht?
Links mit den Menschen
Für eine solidarisches
Land auf den Straßen hausieren
und für Menschenrechte intervenieren?

Der republic nachmarschieren der Weltinnenpolitik?


Volonte de tous
Der Wille zum Überleben?
Kann die Auflösung im Chaos
Einen neuen volonte general
Ergeben ohne DeGaulle Artikel
Lafontaine und Scholl-Latour?

Le Pen, Orban, Moravietsky da sieht mans nicht drin. Der Innenpolitische Überschuss moderner Politik ist im außenpolitischen Expansionismus drin.


Maconmarche
Putin rechts laufen gelassen
Le Pen nicht gewählt, nicht im ersten Gang, stell dir vor es gibt Stich-Wahlen
24.04 ein Schicksalsgang.

Dieser Dreiklang führte die Revolution zum Sieg:Erst Gleichheit und Freiheit
Dann Eigentum und Recht nach Innen und dann denn Krieg für die Rechte der Menschen im Außen beginnen.

Jetzt eint uns nur noch der Krieg.
Und keiner hat das Recht Befehle zu befolgen. Im Land der Gleicheit
Herrscht das Primat der Politik
und die scharfe Bombe der
Bevölkerungsexplosion sie tickt.

Dem Frieden nach rüsten…

Im Fernsehen läuft Louis Definet
Und auch in der Ukraine gibts
Noch Milchkaffee ein bisschen vielleicht auch dank der
Internationalen fraternite

Nicht nur Frankreich regiert
Die Bewegung
Republice en marche
Oder Rassemblement national
Populistisch oder postnational



Ich denk an Modernisierungspolitik
Und Rousseau im einsamen Einbaum
In der neutalen Schweiz
Auf dem Bieler See

Farounfirewater, 10.04.22+22.04








Waffens(t)cholz? Suhl produziert ihr noch Waffen in Suhl? In Ulm haben wir mit Hensold die Firma die die Unsichtbarkeit des amerikanischen Stealth Bombers geknackt hat.motto: detect and protect. Und das Nato-Zentrum zur Verschiebung von internationalen Truppen nach Osten.JSEC oder so. Sehr Internationale Stadt. Die meisten Schwaben sehnen sich halt nach einer gut bezahlten Stelle und einer Perspektive für sich und ihre Kinder. Materialismus ist sicher nicht die Antwort für die die von Sicherheitstechnologie leben. Was wir brauchen ist eine neues Bewusstsein was durch Kooperation und Co-kreation möglich ist an Detection auf dem Weg des Friedens. Wir haben auch einen schönen Ostermarsch in Ulm der halt etwas ergraut war. Jetzt Mitten im Ramadan und an Ostern wäre eine gute Zeit nicht um verstrittenen Völkern Waffen zu geben und die nächste Stufe des New-unsocial-deal den Kriegskeynesianismus zu zünden, sondern für eine Renaissance von Zeit und Zuwendung füreinander. Danke allen die vor Ort oder aus der Ferne des Kriegsgeschädigten helfen. Ostern früher Ostaria ist ein Fest des Neuerwachens. Ist es der Geist Christi, oder des Lichtes, dann sind wir auf einem unschlagbaren Weg der Wahrheit und Leben ist.Dann herrscht weder das Alte(gr. arche) noch das Männliche oder Weibliche, sondern in der Erkenntnis der Heiligkeit der Schöpfung nur die Nächstenliebe die die Liebe gebiert. Dann trauen wir uns uns entwaffnen zu lassen weil alles wirkliche Leben mit Buber Begegnung ist und Frieden ausstrahlt und somit gewaltfrei sendet um den Empfänger frei zu lassen es zu beantworten oder abzulehnen. Der Buddha strahlte die selbe frohe Botschaft aus wie das ehrwürdige Hündchen Billy von nebenan. Und in jedem Menschen, jedem Wesen strahlt diese Sehnsucht, des Lebens nach sich selbst. Ein weiterer Grund nicht nicht zu kommunizieren. Und hätten wir unseren persönlichen Frieden gefunden. So ruft uns jetzt der liebe Olaf. Schau doch auf unsere werdenden 20er Jahre. Und unsere Antwort unsre behende kriegskeynesianische Zeitenwende. Und sein lieber besorgter linker Bruder sagt: Wer hat uns verraten? SOZIALDEMOKRATEN und einer aus der Meute fügt in Gedanken hinzu: der Kredit für den Krieg und das System der Parteimeierei.Nun überfallene Städte sind auch nicht frei.

Daniel Baz, 18.04.22