Will kein Theater

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben!

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Veranstaltung:

Demokratie lebt durch dich

15.05,16 Uhr, Ulm Söflingen, Halle am Meinlohforum

Ulminterkulturell.de

Es folgt die ewige Wiederkunft im Rundgesang zu singen

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com

Ich mag Theater und
Händel und Heiden,
selbst Politik
aber nicht das Entscheiden

Wenn du nicht ent-scheidest
Wird über dich entschieden
Ich liebe Sie;
Beginnen wir die Demokratie
zu lieben, zu lieben, zu lieben!

Ich will kein Theater wenn
Es nur droht und verroht
Nicht als Statist, Protagonist;
lebendig oder tot

Wenn du nicht ent-scheidest,
Entscheiden die Andern,
Dass lässt mich so manche
Nacht um eure Häuser wandern

Ich mochte die 3
Lieber als die 2
Geliebte Daniela, verzeih

Ich mag die 2
Gerade lieber als die 3
Geliebte Selbstherrschaft vorbei?

Im Welttheater, wer kann da verlieren?
Ich möchte kein Theater
In dem die schärftsten Kritiker
Am Ende des Dramas
Nicht willkommen sind
Mitzuapplaudieren

Ich bin nicht entschlossen
Und auch nicht entschieden
Ich habe nur Lust den
Regenbogen zu biegen
Auf der Schussfahrt zu wenden
Den Ukraine-Krieg zu beenden

Ich mag Markus Romes,
auch wenn ihn kaum einer kennt
Er ist Dirigent, ich wär gern Präsident
Nur unentschieden!

Wenn das Undenkbare geschieht,
Dann bin ich auf meinem Gebiet,
Nenn es von mir aus Krieg;
Ich nenn es Leben

Die Macht der Bürger
Bringt die Düsenflieger,
Die Macht des Lebens
Nimmt die Waffen
Und wenn es gut ist
Streckt sie die Glieder

Demokratie ich ersehn
Deine bebenden Glieder
In Straßburg in Moskau
Sehn wir uns wieder?

Haltet euch fest:
In Ulm steigt
in der Mitten des Maien
Ein Fest,
Das die Glieder der Demokratie
Zusammenkommen lässt

Und lasst euch wieder los:
Denn die Freiheit der 3
macht die 2 erst
beständig und groß

(Daniel Baz, 10.Mai,14.05 Uhr)

Derweiserabe. com