Petrol Man politics

Nord-Süd-Kurve

Du hast geleitet durch deine Barmherzigkeit dein Volk, das du erlöst hast.

2. Mose 15,13,Losung 18.01.22 ELKN)

Einem Siebenschwaben bei morgendlichen Erwachen eingegeben:

Ihr Lützeraner habt mein Herz gewonnen

seit ihr auch nicht k.v, zwar verwüstet und niedergebrannt

Doch ohne IRIS T für FREIHEIT, LEBEN,FRAU

Die Iris aus Estonia kam grad mit dem Tourbus aus Espania

da verkaufte sie LP´s von California Condor(wir berichten)

da spielte der Kroate Sini auf der ULMER Einkaufsstraß den “petrol man” und kriegte dafür was…

Der Scholz, der alte Staufer, machte einen Besuch bei Leichabrei do fällt mer der kommend, von eisrem Landesvater ein, betreffs dr Neijahrsbellerei:

„Das Feuerwerk ist für mich ein gutes Bild für das Leben:

Kurz, Laut und glücklich und ich war früher voll dabei“

Die feminine Juristin die den Ursprung der Gewalt kritisierte, ist heute eine Abservierte…

Lieber in der Hölle regieren, und rechts Blinken mit Politik der Freundschaft, sagt sich der Ex-Innenverteidiger der Niedersachsen, denn in China essen sie Hunde und die Linken protestieren bis sie stinken

KELTOI,RÖMER,INDOGERMANEN:

Bayern,Schwaben, Thüringer,Hessen,Schleser, Sachsen: Nicht zu vergessen, Dichter und Denker, Dylanisten…Asen und Wanen Sturmfest und Erdverwachsen, müssen nicht mehr Länder nehmen, sind bereits erwachsen.

Haben eine Scheer im Bundestag, Brand new Bundestag! und “Keine Macht für Niemand” auf den Fernfahrer-Achsen

Vae victis: Weltinnenpolitik sturmfest und erdverwachsen

( Daniel Baz,für Umer Chaudry die gemeinen Ulmer Männer und die liebe Freund im Bürgermeisterwahljahr)

Das D 23

“Never give up”( Willfried Pfeffer)

“the raven quoted nevermore”(Poe)

Zwei Raben sitzen fett auf den Skeletten unseres Apfelbaumes und fressen die fauligen letzten Äpfel von der Krone.

Unvermittelt zitiert die alte Mutter etwas:

“ES SCHNEIELET ES BEIELET, D´BAURA FAHRAD MIESCHT, SE SITZAD UFF DE WÄGA DRUFF OND SCHREIAT HOT OND HIESCHD”

EIN SPIEGEL,ÄRGERNISS UND STREIFLICHT FÜR KEINEN UND JEDEN: HOPPLA WIR LEBEN, WIR LEBEN UND RECHNEN AB

(AM MITTA, 18.01, vor dr Zeitung 4:40 UR)

Ukraine Säni-Täter?

Am Abend tönen die herbstlichen Wälder
Von tödlichen Waffen, die goldnen Ebenen
Und blauen Seen, darüber die Sonne
Düstrer hinrollt; umfängt die Nacht
Sterbende Krieger, die wilde Klage
Ihrer zerbrochenen Münder.
Doch stille sammelt im Weidengrunde
Rotes Gewölk, darin ein zürnender Gott wohnt
Das vergossne Blut sich, mondne Kühle;
Alle Straßen münden in schwarze Verwesung.
Unter goldnem Gezweig der Nacht und Sternen
Es schwankt der Schwester Schatten durch den schweigenden Hain,
Zu grüßen die Geister der Helden, die blutenden Häupter;
Und leise tönen im Rohr die dunkeln Flöten des Herbstes.
O stolzere Trauer! ihr ehernen Altäre
Die heiße Flamme des Geistes nährt heute ein gewaltiger Schmerz,
Die ungebornen Enkel.

(Georg Trakl, 1914, Grodek, eine Stadt in der Ukraine ohne iew)

Lützerätherepublik

“brecht dem Staat die Gräthen,alle Macht den Räten”

(Kommunardenspruch)

Im Grünen ist Habeck, die Eigenwelten stehn am Rand wie damals Lützerath,nur noch ein Schutthaufen, ein Kinderspielschlachtfeld die zapatistische Vielwelten-Welt

Gegen Kohle, Selbstverteidigung, Grundeinkommen nur gegen eins nicht:

gegen den Staat! die öffentlichen Dinge und Symbolpolitik alla Lützerath

Auf Lubmin und LNG und die Ex-Opelgang für Impfungen und Auto-Gas, Auf dein Ego, deine Steuern, deinen Staat und darauf das alles mal ein Ende hat

Ach Stamokap zahl den 300, 502 und füg deinem Panoptikum noch ein Monopölchen und n´ Petromonarchischischen bei

Mensch Meier, ich muss weinen, die von der Leyn von der Leinen ist von der Harthöhe gesprungen mitten in die Schaltzentrale der EU

Und Juristen sind Verteidigungsstatisten und Polizeipräsi Weinsprach

was bist Du, 60 Jahre CDU und jetzt international NSU?

Und jetzt schicken die Isolationsinsulaner Kampfpanzer

mein Kanzler, sag bitte noch einmal ne und SPD

sonst leb ich U

60 Jahre CDU und jetzt ne Schlammschlacht in Lützi, als Fritz Habeck noch mit den sieben Teufeln ritt,da gab man Britt und Ivan noch n´ Tritt

und heut wo Stahlhelm Robert im Off nach Symbolen für die grüne Kohle sucht,wer denkt da bei Greta noch an Jean, Ach Rudi, ach Petra nur weil niemand mehr sich auszieht, müssen deshalb wieder Joschkas ran

Fangen wir doch symbolisch mit Deutschland-Serbien an

Ach Westen du hast deine Freunde wehrlos gemacht, ich denk an Küssende in Lützerath und sage

Liebt euch wehrt euch: Gute Nacht

Nur gegen eins nicht:Gegen das Ich

Für die Karlruhrepublik, mit Karla, Ballweg und Aimee

und einem bunten Begegnungsschatz

21.01 zumindest symbolisch um 15.00 Uhr

Ulm Münsterplatz, diesmal nicht für sondern mit der KATZ

Besetzt die Räume den die Monopolizei räumt und verwüstet jeden Platz

(Faroun, immobilisiert sehnsüchtig und unmeditiert im Feindesland vor er nächsten Räumung)

D.B Regio: Ein Anwalt gegen Gewalt?

und die dunkle grün-blau BWegte Gewalt

“Aus Wolken bricht hervor ein Stern,

zieht leuchtend seine Bahn-

er mündet ein in Grau Gewölk,

dem Aug verhüllt fortan.”

(Hedwig Maria Winkler, Der Stern)

Ich war einst mit dem Pilz im Wald,

andre Freunde hatte ich keine,

Ich wusste nichts von Berthold Brecht

und Heinrich Heine

Esperanza? Gastanker erreicht Wilhelmshafen "Vielleicht müssen wir Deutschen auch aufpassen, das wir nicht als Besserwisser, die ihren eigenen Ansprüchen aber nicht gerecht werden, international zu viel Sympathie verlieren." (Wolfgang Schäuble, Rede 15.12.22, anlässlich seiner 50-jährigen Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag)

BWegt:

Ich hab den B-Ü-H-L-E-R im

Festzelt am BH Merklingen getroffen:

Wir ham auf 8,4 Millionen Rüstungsgüterkohle

und ne geile Ukrainerin gesoffen

Wir gingen ruhig und friedlich Raus

Ham´ in der Kälte ein Berg Cyriakus GehessSGsoffen

Linksfeindlich vereinsscheinoffen

In Westerheim hat mich kürzlich die

Polizei vor der Feuerwehr gerettet, es war außer dem Pressesprecher seit Langem mal wieder ein erwachsener aufgeklärter Mann

In Urspring an einem BW-Wahlkampfwintertage

scheiterte meine Linke Klage

an einer Polizistenmauer

Wolfgang S. belegt:

Individualmobilität, in der Politik, ist

oft nicht von langer Dauer

In Westerheim und beim willkürlichen Ehinger Jungbullensprung in der George-Floyd-Zeit rief der

gefühlt letzte aufrechte Linke im ADK, in Ursrping, zum KULT-Ursprung:

Bereit?

Auf die Dauer hilft nur Power:

Bei so einem Protestanten-Narrensprung,

so einem Faschings-Tanz fehlten in Westerheim früher nur der Glanz und der G-A-N-Z:

Westerheimer Tanzen Franken und Demokraten begegnen:

1000 Jahren staatlich gerüsteter alarmierter technisch formatierter

Dumm-Jungen-Arroganz

Ich noch zum Bühler: Ich hab in Laichingen kandidiert und DU ?

…An einem Dirndelrocksaum zog sich der Gesprächsvorhang zu

2011:Deutschmann an Doitsschmann:

“60 Jahre CDU und jetzt DU?”

Merklingen 2021:

Ein Meistersäufer laut und leutselig groß, wie ein Bürgermeister sprechen muss

“Hey BAZ, seit die Madrigralbahn Bratislava kommt und du, per pedes,

n´Abflug machst, kommt am BH Schwäbsche Alb n´Bus,

also halt den linken Rand, bevor ich jemand bei dir vorbei schicken muss.

Und in dem Bus erzählt ein junger Anhorn von der Ausbildung bei Edgar Rehm,

gesponsert von Südwest-Erdgas, du brauner Grüner: Kauf dir was!

Doch wo war beim Notstand mit Dauer-Wumms?

Für die Ortskräfte noch das System?

Last ressort: Occupy Biosphären-System

Daniel Baz, 10.12.22 nach dem Rockspitz-Feierfreitag am Bahnhof Merklingen, erinnert die Worte einer Freiburger Dissidentin türkischen Urspungs die sich gerne als Jüdin ausgab: “Wennd spennsch, kommsch fort, wennd weidder spennsch, kommsch weiter fort”

Kleine ASMR zum Thema Begegnung mit dem Unerwarteten

Video empfohlen von meinem hinduistischen russischstämmigen Freund Narendra, es lebe die Meditation am Wasser und die re-sonante Ebene von Sprache in spannendem Gegenden der feinen Oberflächensonanz.

“Es könnte so einfach sein, isses aber nicht…”(Die Fantastischen Vier)

Crossmediale Quelle:

Projekt: Tanzender Stern, Revolution will Not be programmed

Einladung vor Ostern

“MAN MUSS NOCH CHAOS IN SICH HABEN…”

(F.Nietzsche, Also sprach Zarathustra)

Tanztuerchen.de  Tag 11: Tanztürchen meets Dionysos?

Erinnerung:
Vom 1. bis 24. Dezember 22 geht hier jeden Tag ein Türchen auf und enthüllt eine Facette des Zeitgenössischen Tanzes. Es gibt einiges zu entdecken im öffentlichen Raum, in Läden und Theatern zwischen Landau und Neustadt: Wir lassen Tanz an unerwarteten Stellen in vielfältigen Formen auftauchen, laden euch zu Performances und auch zum selber Tanzen ein. 

Für alle, die nicht vor Ort sind: wir zeigen euch auch online, was hier los ist, zB auf Instagram #tanztuerchen  

 

Du willst nichts verpassen? Dann melde Dich hier zur täglichen TanzTürchen-Mail an.

kunstbereit e.V.


Kein Türchen verpassen!

Möchtest Du die TanzTürchen täglich direkt in Deinem Posteingang haben?
Kein Problem, trag Dich einfach hier ein:

Für den Versand unserer Newsletter

© 2022 TanzTürchen (kunstbereit e. V.). Alle Rechte vorbehalten.

Tag 11: Tanz öffnet die Tür zum Inneren

Via Wood-Film und Zoom:

 
 
 
Tanz als Türöffner für persönliche und philosophische Gespräche
„Manchmal entdeckt man einen Weg, ohne danach gesucht zu haben. Vielleicht ist genau das der Pfad, der Dich auf eine Reise ins Unbekannte mitnimmt. Nimm diesen Weg. Lass ihn dich tragen. Zeit und Raum erschaffen sich in dem Moment, in dem Du ihn gehst. Und Du erschaffst Dich mit im Hier und Jetzt. Am Ende liegt die Entscheidung immer bei Dir. Bleibst Du? Kehrst Du um? Setzt Du Deinen Weg fort?“
 
Das Tanztürchen hat sich heute bei EINFACH zusammen sein eingeladen und bringt den geheimnisvollen Tanzfilm WOOD mit:
Regie –  Stephanie Roser & Boris Laible // Tanz -Stephanie Roser // Musik – floboton (Florian Bald & Boris Laible).
Er wird Ausgangspunkt sein, um sich mit anderen Menschen zu verbinden und zu forschen. Der Austausch und die Experimente finden in Kleingruppen sowie im großen Kreis statt. 
 
Dieses Event findet online auf Zoom statt am 14. Dezember von 20.30 bis 22.00 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Zoom-Tür öffnet sich 10 Minuten vor Beginn. Nach 20.30 Uhr findet kein Einlass mehr statt.
 
 
 

Close

kunstbereit e.V.

door-Tag 11: Der Schritt ins Unbekannte
door-Tag 14: KontaktKino
door-Tag 22
door-Tag 10: Tanz schreibt Wände
door-Tag 20: Finde La Trottier Dance
door-Tag 13: kitchentalk
door-Tag 8: Im Licht
door-Tag 23
door-Tag 17: Contemporary Tanz Klasse
door-Tag 18: Wenn Tanz Dir Deine Pattern vor die Füße wirft
door-Tag 21
door-Tag 6: Wenn Dich Steine tanzen lassen
door-Tag 7: Bodystudy
door-Tag 9: SHIFT
door-Tag 1: völlig losgelöst
door-Tag 5: ... die Welt wäre eine andere
door-Tag 3: style change duo
door-Tag 16: Weiße Szenen
door-Tag 24
door-Tag 12:  Five Rhythms in multiple lights
door-Tag 19: Bist Du ein/e Kreativitäts-Killerphrasen-Jäger:in?
door-Tag 4: Was ist ein Menschenleben?
door-Tag 15: herr noelke
door-Tag 2: parallel//les//art

Tag 4

Die Wunder des Universums

Wenn Du sie verpasst hast – kein Problem!
Das Tanztürchen hat Dir eine kleine Zusammenfassung gebastelt. Es lohnt sich sicher, der ein oder anderen Frage, die da gestellt wird, in einem ruhigen Moment einmal nachzugehen. Du findest sie hinter Kalendertürchen 4.

Kein Türchen verpassen!

Möchtest Du die TanzTürchen täglich direkt in Deinem Posteingang haben?
Kein Problem, trag Dich einfach hier ein:

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

* Pflichtfelder

Bitte checke Deinen Spam-Ordner.

Gefördert durch:

Soziofonds
Sparkasse Südpfalz

© 2022 TanzTürchen (kunstbereit e. V.). Alle Rechte vorbehalten.

Tag 11: Der Schritt ins Unbekannte

Tanz als Türöffner für persönliche und philosophische Gespräche

„Manchmal entdeckt man einen Weg, ohne danach gesucht zu haben. Vielleicht ist genau das der Pfad, der Dich auf eine Reise ins Unbekannte mitnimmt. Nimm diesen Weg. Lass ihn dich tragen. Zeit und Raum erschaffen sich in dem Moment, in dem Du ihn gehst. Und Du erschaffst Dich mit im Hier und Jetzt. Am Ende liegt die Entscheidung immer bei Dir. Bleibst Du? Kehrst Du um? Setzt Du Deinen Weg fort?“

Das Tanztürchen hat sich heute bei EINFACH zusammen sein eingeladen und bringt den geheimnisvollen Tanzfilm WOOD mit:

Regie –  Stephanie Roser & Boris Laible // Tanz -Stephanie Roser // Musik – floboton (Florian Bald & Boris Laible).

Er wird Ausgangspunkt sein, um sich mit anderen Menschen zu verbinden und zu forschen. Der Austausch und die Experimente finden in Kleingruppen sowie im großen Kreis statt. 

Dieses Event findet online auf Zoom statt am 14. Dezember von 20.30 bis 22.00 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Zoom-Tür öffnet sich 10 Minuten vor Beginn. Nach 20.30 Uhr findet kein Einlass mehr statt.

Close


Vom 1. bis 24. Dezember 22 geht hier jeden Tag ein Türchen auf und enthüllt eine Facette des Zeitgenössischen Tanzes. Es gibt einiges zu entdecken im öffentlichen Raum, in Läden und Theatern zwischen Landau und Neustadt: Wir lassen Tanz an unerwarteten Stellen in vielfältigen Formen auftauchen, laden euch zu Performances und auch zum selber Tanzen ein. 

Für alle, die nicht vor Ort sind: wir zeigen euch auch online, was hier los ist, zB auf Instagram #tanztuerchen  

 

Du willst nichts verpassen? Dann melde Dich hier zur täglichen TanzTürchen-Mail an.

kunstbereit e.V.





Kein Türchen verpassen!

Möchtest Du die TanzTürchen täglich direkt in Deinem Posteingang haben?
Kein Problem, trag Dich einfach hier ein:

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

* Pflichtfelder

Bitte checke Deinen Spam-Ordner.

Gefördert durch:







Home

Presse

Kunstschaffende

Unterstützende

Tanzkomplize werden

Impressum

Datenschutz

© 2022 TanzTürchen (kunstbereit e. V.). Alle Rechte vorbehalten.

Tag 11: Der Schritt ins Unbekannte

 
 
 
Tanz als Türöffner für persönliche und philosophische Gespräche
„Manchmal entdeckt man einen Weg, ohne danach gesucht zu haben. Vielleicht ist genau das der Pfad, der Dich auf eine Reise ins Unbekannte mitnimmt. Nimm diesen Weg. Lass ihn dich tragen. Zeit und Raum erschaffen sich in dem Moment, in dem Du ihn gehst. Und Du erschaffst Dich mit im Hier und Jetzt. Am Ende liegt die Entscheidung immer bei Dir. Bleibst Du? Kehrst Du um? Setzt Du Deinen Weg fort?“
 
Das Tanztürchen hat sich heute bei EINFACH zusammen sein eingeladen und bringt den geheimnisvollen Tanzfilm WOOD mit:
Regie –  Stephanie Roser & Boris Laible // Tanz -Stephanie Roser // Musik – floboton (Florian Bald & Boris Laible).
Er wird Ausgangspunkt sein, um sich mit anderen Menschen zu verbinden und zu forschen. Der Austausch und die Experimente finden in Kleingruppen sowie im großen Kreis statt. 
 
Dieses Event findet online auf Zoom statt am 14. Dezember von 20.30 bis 22.00 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Zoom-Tür öffnet sich 10 Minuten vor Beginn. Nach 20.30 Uhr findet kein Einlass mehr statt.
 
 
 

Close

Spenden

Comments Facebook Instagram

Menü

Vom 1. bis 24. Dezember 22 geht hier jeden Tag ein Türchen auf und enthüllt eine Facette des Zeitgenössischen Tanzes. Es gibt einiges zu entdecken im öffentlichen Raum, in Läden und Theatern zwischen Landau und Neustadt: Wir lassen Tanz an unerwarteten Stellen in vielfältigen Formen auftauchen, laden euch zu Performances und auch zum selber Tanzen ein. 

Für alle, die nicht vor Ort sind: wir zeigen euch auch online, was hier los ist, zB auf Instagram #tanztuerchen  

Du willst nichts verpassen? Dann melde Dich hier zur täglichen TanzTürchen-Mail an.

kunstbereit e.V.

door-Tag 11: Der Schritt ins Unbekannte
door-Tag 14: KontaktKino
door-Tag 22
door-Tag 10: Tanz schreibt Wände
door-Tag 20: Finde La Trottier Dance
door-Tag 13: kitchentalk
door-Tag 8: Im Licht
door-Tag 23
door-Tag 17: Contemporary Tanz Klasse
door-Tag 18: Wenn Tanz Dir Deine Pattern vor die Füße wirft
door-Tag 21
door-Tag 6: Wenn Dich Steine tanzen lassen
door-Tag 7: Bodystudy
door-Tag 9: SHIFT
door-Tag 1: völlig losgelöst
door-Tag 5: ... die Welt wäre eine andere
door-Tag 3: style change duo
door-Tag 16: Weiße Szenen
door-Tag 24
door-Tag 12:  Five Rhythms in multiple lights
door-Tag 19: Bist Du ein/e Kreativitäts-Killerphrasen-Jäger:in?
door-Tag 4: Was ist ein Menschenleben?
door-Tag 15: herr noelke
door-Tag 2: parallel//les//art

Tag 4

Die Wunder des Universums

Wenn Du sie verpasst hast – kein Problem!
Das Tanztürchen hat Dir eine kleine Zusammenfassung gebastelt. Es lohnt sich sicher, der ein oder anderen Frage, die da gestellt wird, in einem ruhigen Moment einmal nachzugehen. Du findest sie hinter Kalendertürchen 4.

Kein Türchen verpassen!

Möchtest Du die TanzTürchen täglich direkt in Deinem Posteingang haben?
Kein Problem, trag Dich einfach hier ein:

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

* Pflichtfelder

Bitte checke Deinen Spam-Ordner.

Gefördert durch:

Soziofonds
Sparkasse Südpfalz

© 2022 TanzTürchen (kunstbereit e. V.). Alle Rechte vorbehalten.

Tag 11: Der Schritt ins Unbekannte

Tanz als Türöffner für persönliche und philosophische Gespräche

„Manchmal entdeckt man einen Weg, ohne danach gesucht zu haben. Vielleicht ist genau das der Pfad, der Dich auf eine Reise ins Unbekannte mitnimmt. Nimm diesen Weg. Lass ihn dich tragen. Zeit und Raum erschaffen sich in dem Moment, in dem Du ihn gehst. Und Du erschaffst Dich mit im Hier und Jetzt. Am Ende liegt die Entscheidung immer bei Dir. Bleibst Du? Kehrst Du um? Setzt Du Deinen Weg fort?“

Das Tanztürchen hat sich heute bei EINFACH zusammen sein eingeladen und bringt den geheimnisvollen Tanzfilm WOOD mit:

Regie –  Stephanie Roser & Boris Laible // Tanz -Stephanie Roser // Musik – floboton (Florian Bald & Boris Laible).

Er wird Ausgangspunkt sein, um sich mit anderen Menschen zu verbinden und zu forschen. Der Austausch und die Experimente finden in Kleingruppen sowie im großen Kreis statt. 

Dieses Event findet online auf Zoom statt am 14. Dezember von 20.30 bis 22.00 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Zoom-Tür öffnet sich 10 Minuten vor Beginn. Nach 20.30 Uhr findet kein Einlass mehr statt.

Close

Spenden

Comments Facebook Instagram

Menü

Vom 1. bis 24. Dezember 22 geht hier jeden Tag ein Türchen auf und enthüllt eine Facette des Zeitgenössischen Tanzes. Es gibt einiges zu entdecken im öffentlichen Raum, in Läden und Theatern zwischen Landau und Neustadt: Wir lassen Tanz an unerwarteten Stellen in vielfältigen Formen auftauchen, laden euch zu Performances und auch zum selber Tanzen ein. 

Für alle, die nicht vor Ort sind: wir zeigen euch auch online, was hier los ist, zB auf Instagram #tanztuerchen  

Du willst nichts verpassen? Dann melde Dich hier zur täglichen TanzTürchen-Mail an.

kunstbereit e.V.

door-Tag 11: Der Schritt ins Unbekannte
door-Tag 14: KontaktKino
door-Tag 22
door-Tag 10: Tanz schreibt Wände
door-Tag 20: Finde La Trottier Dance
door-Tag 13: kitchentalk
door-Tag 8: Im Licht
door-Tag 23
door-Tag 17: Contemporary Tanz Klasse
door-Tag 18: Wenn Tanz Dir Deine Pattern vor die Füße wirft
door-Tag 21
door-Tag 6: Wenn Dich Steine tanzen lassen
door-Tag 7: Bodystudy
door-Tag 9: SHIFT
door-Tag 1: völlig losgelöst
door-Tag 5: ... die Welt wäre eine andere
door-Tag 3: style change duo
door-Tag 16: Weiße Szenen
door-Tag 24
door-Tag 12:  Five Rhythms in multiple lights
door-Tag 19: Bist Du ein/e Kreativitäts-Killerphrasen-Jäger:in?
door-Tag 4: Was ist ein Menschenleben?
door-Tag 15: herr noelke
door-Tag 2: parallel//les//art

Tag 4

Die Wunder des Universums

Wenn Du sie verpasst hast – kein Problem!
Das Tanztürchen hat Dir eine kleine Zusammenfassung gebastelt. Es lohnt sich sicher, der ein oder anderen Frage, die da gestellt wird, in einem ruhigen Moment einmal nachzugehen. Du findest sie hinter Kalendertürchen 4.

Kein Türchen verpassen!

Möchtest Du die TanzTürchen täglich direkt in Deinem Posteingang haben?
Kein Problem, trag Dich einfach hier ein:

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

* Pflichtfelder

Bitte checke Deinen Spam-Ordner.

Gefördert durch:

Soziofonds
Sparkasse Südpfalz

© 2022 TanzTürchen (kunstbereit e. V.). Alle Rechte vorbehalten.

Tag 11: Der Schritt ins Unbekannte

Tanz als Türöffner für persönliche und philosophische Gespräche

„Manchmal entdeckt man einen Weg, ohne danach gesucht zu haben. Vielleicht ist genau das der Pfad, der Dich auf eine Reise ins Unbekannte mitnimmt. Nimm diesen Weg. Lass ihn dich tragen. Zeit und Raum erschaffen sich in dem Moment, in dem Du ihn gehst. Und Du erschaffst Dich mit im Hier und Jetzt. Am Ende liegt die Entscheidung immer bei Dir. Bleibst Du? Kehrst Du um? Setzt Du Deinen Weg fort?“

Das Tanztürchen hat sich heute bei EINFACH zusammen sein eingeladen und bringt den geheimnisvollen Tanzfilm WOOD mit:

Regie –  Stephanie Roser & Boris Laible // Tanz -Stephanie Roser // Musik – floboton (Florian Bald & Boris Laible).

Er wird Ausgangspunkt sein, um sich mit anderen Menschen zu verbinden und zu forschen. Der Austausch und die Experimente finden in Kleingruppen sowie im großen Kreis statt. 

Dieses Event findet online auf Zoom statt am 14. Dezember von 20.30 bis 22.00 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Zoom-Tür öffnet sich 10 Minuten vor Beginn. Nach 20.30 Uhr findet kein Einlass mehr statt.

Close

Spenden

Comments Facebook Instagram

Menü

Vom 1. bis 24. Dezember 22 geht hier jeden Tag ein Türchen auf und enthüllt eine Facette des Zeitgenössischen Tanzes. Es gibt einiges zu entdecken im öffentlichen Raum, in Läden und Theatern zwischen Landau und Neustadt: Wir lassen Tanz an unerwarteten Stellen in vielfältigen Formen auftauchen, laden euch zu Performances und auch zum selber Tanzen ein. 

Für alle, die nicht vor Ort sind: wir zeigen euch auch online, was hier los ist, zB auf Instagram #tanztuerchen  

Du willst nichts verpassen? Dann melde Dich hier zur täglichen TanzTürchen-Mail an.

kunstbereit e.V.

door-Tag 11: Der Schritt ins Unbekannte
door-Tag 14: KontaktKino
door-Tag 22
door-Tag 10: Tanz schreibt Wände
door-Tag 20: Finde La Trottier Dance
door-Tag 13: kitchentalk
door-Tag 8: Im Licht
door-Tag 23
door-Tag 17: Contemporary Tanz Klasse
door-Tag 18: Wenn Tanz Dir Deine Pattern vor die Füße wirft
door-Tag 21
door-Tag 6: Wenn Dich Steine tanzen lassen
door-Tag 7: Bodystudy
door-Tag 9: SHIFT
door-Tag 1: völlig losgelöst
door-Tag 5: ... die Welt wäre eine andere
door-Tag 3: style change duo
door-Tag 16: Weiße Szenen
door-Tag 24
door-Tag 12:  Five Rhythms in multiple lights
door-Tag 19: Bist Du ein/e Kreativitäts-Killerphrasen-Jäger:in?
door-Tag 4: Was ist ein Menschenleben?
door-Tag 15: herr noelke
door-Tag 2: parallel//les//art

Tag 4

Die Wunder des Universums

Wenn Du sie verpasst hast – kein Problem!
Das Tanztürchen hat Dir eine kleine Zusammenfassung gebastelt. Es lohnt sich sicher, der ein oder anderen Frage, die da gestellt wird, in einem ruhigen Moment einmal nachzugehen. Du findest sie hinter Kalendertürchen 4.

Kein Türchen verpassen!

Möchtest Du die TanzTürchen täglich direkt in Deinem Posteingang haben?
Kein Problem, trag Dich einfach hier ein:

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

* Pflichtfelder

Bitte checke Deinen Spam-Ordner.

Gefördert durch:

Soziofonds
Sparkasse Südpfalz

© 2022 TanzTürchen (kunstbereit e. V.). Alle Rechte vorbehalten.

Tag 11: Der Schritt ins Unbekannte

Tanz als Türöffner für persönliche und philosophische Gespräche

„Manchmal entdeckt man einen Weg, ohne danach gesucht zu haben. Vielleicht ist genau das der Pfad, der Dich auf eine Reise ins Unbekannte mitnimmt. Nimm diesen Weg. Lass ihn dich tragen. Zeit und Raum erschaffen sich in dem Moment, in dem Du ihn gehst. Und Du erschaffst Dich mit im Hier und Jetzt. Am Ende liegt die Entscheidung immer bei Dir. Bleibst Du? Kehrst Du um? Setzt Du Deinen Weg fort?“

Das Tanztürchen hat sich heute bei EINFACH zusammen sein eingeladen und bringt den geheimnisvollen Tanzfilm WOOD mit:

Regie –  Stephanie Roser & Boris Laible // Tanz -Stephanie Roser // Musik – floboton (Florian Bald & Boris Laible).

Er wird Ausgangspunkt sein, um sich mit anderen Menschen zu verbinden und zu forschen. Der Austausch und die Experimente finden in Kleingruppen sowie im großen Kreis statt. 

Dieses Event findet online auf Zoom statt am 14. Dezember von 20.30 bis 22.00 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Zoom-Tür öffnet sich 10 Minuten vor Beginn. Nach 20.30 Uhr findet kein Einlass mehr statt.

Close

Vom 1. bis 24. Dezember 22 geht hier jeden Tag ein Türchen auf und enthüllt eine Facette des Zeitgenössischen Tanzes. Es gibt einiges zu entdecken im öffentlichen Raum, in Läden und Theatern zwischen Landau und Neustadt: Wir lassen Tanz an unerwarteten Stellen in vielfältigen Formen auftauchen, laden euch zu Performances und auch zum selber Tanzen ein. 

Für alle, die nicht vor Ort sind: wir zeigen euch auch online, was hier los ist, zB auf Instagram #tanztuerchen  

Du willst nichts verpassen? Dann melde Dich hier zur täglichen TanzTürchen-Mail an.

kunstbereit e.V.

door-Tag 11: Der Schritt ins Unbekannte
door-Tag 14: KontaktKino
door-Tag 22
door-Tag 10: Tanz schreibt Wände
door-Tag 20: Finde La Trottier Dance
door-Tag 13: kitchentalk
door-Tag 8: Im Licht
door-Tag 23
door-Tag 17: Contemporary Tanz Klasse
door-Tag 18: Wenn Tanz Dir Deine Pattern vor die Füße wirft
door-Tag 21
door-Tag 6: Wenn Dich Steine tanzen lassen
door-Tag 7: Bodystudy
door-Tag 9: SHIFT
door-Tag 1: völlig losgelöst
door-Tag 5: ... die Welt wäre eine andere
door-Tag 3: style change duo
door-Tag 16: Weiße Szenen
door-Tag 24
door-Tag 12:  Five Rhythms in multiple lights
door-Tag 19: Bist Du ein/e Kreativitäts-Killerphrasen-Jäger:in?
door-Tag 4: Was ist ein Menschenleben?
door-Tag 15: herr noelke
door-Tag 2: parallel//les//art

Tag 4

Die Wunder des Universums

Wenn Du sie verpasst hast – kein Problem!
Das Tanztürchen hat Dir eine kleine Zusammenfassung gebastelt. Es lohnt sich sicher, der ein oder anderen Frage, die da gestellt wird, in einem ruhigen Moment einmal nachzugehen. Du findest sie hinter Kalendertürchen 4.

Kein Türchen verpassen!

Möchtest Du die TanzTürchen täglich direkt in Deinem Posteingang haben?
Kein Problem, trag Dich einfach hier ein:

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

* Pflichtfelder

Bitte checke Deinen Spam-Ordner.

Gefördert durch:

Soziofonds
Sparkasse Südpfalz

© 2022 TanzTürchen (kunstbereit e. V.). Alle Rechte vorbehalten.

Tag 11: Der Schritt ins Unbekannte

Tanz als Türöffner für persönliche und philosophische Gespräche

„Manchmal entdeckt man einen Weg, ohne danach gesucht zu haben. Vielleicht ist genau das der Pfad, der Dich auf eine Reise ins Unbekannte mitnimmt. Nimm diesen Weg. Lass ihn dich tragen. Zeit und Raum erschaffen sich in dem Moment, in dem Du ihn gehst. Und Du erschaffst Dich mit im Hier und Jetzt. Am Ende liegt die Entscheidung immer bei Dir. Bleibst Du? Kehrst Du um? Setzt Du Deinen Weg fort?“

Das Tanztürchen hat sich heute bei EINFACH zusammen sein eingeladen und bringt den geheimnisvollen Tanzfilm WOOD mit:

Regie –  Stephanie Roser & Boris Laible // Tanz -Stephanie Roser // Musik – floboton (Florian Bald & Boris Laible).

Er wird Ausgangspunkt sein, um sich mit anderen Menschen zu verbinden und zu forschen. Der Austausch und die Experimente finden in Kleingruppen sowie im großen Kreis statt. 

Dieses Event findet online auf Zoom statt am 14. Dezember von 20.30 bis 22.00 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Zoom-Tür öffnet sich 10 Minuten vor Beginn. Nach 20.30 Uhr findet kein Einlass mehr statt.

Close

Spenden

Comments Facebook Instagram

Menü

Vom 1. bis 24. Dezember 22 geht hier jeden Tag ein Türchen auf und enthüllt eine Facette des Zeitgenössischen Tanzes. Es gibt einiges zu entdecken im öffentlichen Raum, in Läden und Theatern zwischen Landau und Neustadt: Wir lassen Tanz an unerwarteten Stellen in vielfältigen Formen auftauchen, laden euch zu Performances und auch zum selber Tanzen ein. 

Für alle, die nicht vor Ort sind: wir zeigen euch auch online, was hier los ist, zB auf Instagram #tanztuerchen  

Du willst nichts verpassen? Dann melde Dich hier zur täglichen TanzTürchen-Mail an.

kunstbereit e.V.

door-Tag 11: Der Schritt ins Unbekannte
door-Tag 14: KontaktKino
door-Tag 22
door-Tag 10: Tanz schreibt Wände
door-Tag 20: Finde La Trottier Dance
door-Tag 13: kitchentalk
door-Tag 8: Im Licht
door-Tag 23
door-Tag 17: Contemporary Tanz Klasse
door-Tag 18: Wenn Tanz Dir Deine Pattern vor die Füße wirft
door-Tag 21
door-Tag 6: Wenn Dich Steine tanzen lassen
door-Tag 7: Bodystudy
door-Tag 9: SHIFT
door-Tag 1: völlig losgelöst
door-Tag 5: ... die Welt wäre eine andere
door-Tag 3: style change duo
door-Tag 16: Weiße Szenen
door-Tag 24
door-Tag 12:  Five Rhythms in multiple lights
door-Tag 19: Bist Du ein/e Kreativitäts-Killerphrasen-Jäger:in?
door-Tag 4: Was ist ein Menschenleben?
door-Tag 15: herr noelke
door-Tag 2: parallel//les//art

Tag 4

Die Wunder des Universums

Wenn Du sie verpasst hast – kein Problem!
Das Tanztürchen hat Dir eine kleine Zusammenfassung gebastelt. Es lohnt sich sicher, der ein oder anderen Frage, die da gestellt wird, in einem ruhigen Moment einmal nachzugehen. Du findest sie hinter Kalendertürchen 4.

Kein Türchen verpassen!

Möchtest Du die TanzTürchen täglich direkt in Deinem Posteingang haben?
Kein Problem, trag Dich einfach hier ein:

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

* Pflichtfelder

Bitte checke Deinen Spam-Ordner.

Gefördert durch:

Soziofonds
Sparkasse Südpfalz

© 2022 TanzTürchen (kunstbereit e. V.). Alle Rechte vorbehalten.

Tag 11: Der Schritt ins Unbekannte

Tanz als Türöffner für persönliche und philosophische Gespräche

„Manchmal entdeckt man einen Weg, ohne danach gesucht zu haben. Vielleicht ist genau das der Pfad, der Dich auf eine Reise ins Unbekannte mitnimmt. Nimm diesen Weg. Lass ihn dich tragen. Zeit und Raum erschaffen sich in dem Moment, in dem Du ihn gehst. Und Du erschaffst Dich mit im Hier und Jetzt. Am Ende liegt die Entscheidung immer bei Dir. Bleibst Du? Kehrst Du um? Setzt Du Deinen Weg fort?“

Das Tanztürchen hat sich heute bei EINFACH zusammen sein eingeladen und bringt den geheimnisvollen Tanzfilm WOOD mit:

Regie –  Stephanie Roser & Boris Laible // Tanz -Stephanie Roser // Musik – floboton (Florian Bald & Boris Laible).

Er wird Ausgangspunkt sein, um sich mit anderen Menschen zu verbinden und zu forschen. Der Austausch und die Experimente finden in Kleingruppen sowie im großen Kreis statt. 

Dieses Event findet online auf Zoom statt am 14. Dezember von 20.30 bis 22.00 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Zoom-Tür öffnet sich 10 Minuten vor Beginn. Nach 20.30 Uhr findet kein Einlass mehr statt.

Close