Menschewikenkonzentrationsübung

7

“Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich, wie die Wolke den Regen”

(Jean Jaure, zit. nach Oskar Lafontaine)

Von Job zu Job,
Nur so Mittel-Zweck
Sonst wär die
Wohnung weg

Syrien ist belagert von Sanktionen

Afghanistan ist verlassen

Wäre Fluchtursachenbekämpfung

In Sadre-City in Bagdad zu

wohnen?

“Deutschland benötigt eine umfassende Modernisierung von
Gesellschaft, Wirtschaft, Staat”
(Christian Lindner, bei den Sondierungen 2021)

… und das die Bundeswehr mehr Waffen hat

Entweder-Oder an der armen Heimatfront:

Immunsystem trainieren oder
Heizen

Kein Job?

Das Kabulfiasko müsste jeden Staatsbürger zur Uniform reizen
arbeiten, boostern, jobben
Homeoffizieren, öpnven
Pendler entlasten Hauptsache
Weiter hasten

Optio: lat. freie Wahl

Politik der Freundschaft vs. Technisch distanzierte Politik?

Seit Corona nur noch Lagerkämpfe
Krawall digital von mittellateinisch: charavallium Katzenmusik

2015 Merkel Schleuserkönigin
2021 Lukaschenko Chef von Schleuserring
Rohölpreis, Dollarpreis steigt
Die Stacheldrahtzieher aus Polen
Solln die task forces von Frontex holen

Lehnsherren und – leute
Des Monopolkapitalismus
Jeder wittert vor der
Großen Inflation
Noch etwas Beute

Spätdemokratie die Eliten verfault
Das Volk zerfließend bis zersplittert
Irgend so ein Soziologe hats getwittert
Die Kritiker Monopolisten
Oder verwahrt und vergittert

Der Wettbewerb schaffte die
Konzentration wie aus Wölkchen eine Wolke, die steht schwarz und schwer
Und spricht den draghistischen Höhenflugherzen Hohn

Die Straßen sind mit Ware voll
Die Warenhäuser stehen leer
Ach ja wie geil! Du bist Handwerker
Prosumenten in den Lastern
sausen hin und her

Freie Unternehmen gibt es nicht mehr
Alle Rennen und googeln sie
Dem Schotter hinterher
Grausam, blausam, haussam mehr

Die Agrarwirtschaft wurde
Zum Agrarkapitalismus
Die Marktwirtschaft scheints
Durch Umweltanpassungszwänge
Abgeschafft

Alles wird bepreist Co2 und O2
“Genußmenschen ohne Herz
Fachmenschen ohne Geist”
Rumpelstilschen: Ich würd dir
Gerne seinen Namen sagen
Wenn ich wüsste wie es heißt

Vertrauenskrise:
Das Recht auf Profit
Hat das Menschenrecht durchkreuzt
Und umreißt den Regierungsquadranten
Statt Holz wird es Papier sein
Das sie verbrannten

Profitinteressen durchkreuzen
Die neue Brille,
denn Gesundheit
Soll kosten kein Sozialstaat ohne
Feind im Osten?

Keiner kann sich die großen Neuerungen leisten
Nur Facebook bietet
Das Metaversum für die Besseren
Der Meisten

Und ein Halter trägt ein Schild: Sollten Oligarchen nicht Aristokraten heißen: the skills to pay the bills + the skills to heal the projecting ills

Niemand vertraut noch dem Andern
Die Moneten wandern aus zu
Vertrauensvollen Banken und Trusts
Denn Klimaneutralität und Menschenkonzentrationübungen sind musts

Keynes oder Kain? Die Moneten wandern ein
Will doch die Agendapolitik
Mit dem neuen Grünen schick
Und ohne Vermögenssteuerpolitik
Bis 2030 noch verdammt viel investiver sein

Kain und Kain gegen Kornkammer, is Kriegskeynes what we need? New Economy not able to feet!

In Paris wurde aus alter Tradition
Wieder Feuer in die Kronenschmelze-
Von Stehendem und Ständischem-
Gegossen,KEINE KOHLE MEHR
Sind wir am Genesen Genossen?

Maisfelder sind wichtiger
Als der Pariser Mai!
Wiederum schwöre ich
Nächstes mal bin ich dabei!

Staatsmonopolistischer Kapitalismus
heißt, der größte Abnehmer- und
Auftraggeber ist der Staat,
Und wir sind der Staat Biokapitalismus ohne gute Staat
Wer wundert sich da, das der alte Wasserturn soviel
Schulden in uns gepumpt hat

Irak, Syrien, Afghanistan, Athen

OHNE KOHLE WIRDS kalt wie letzten Winter im Camp im eurasischen Wald

Traditionell und wahr:Alles ist offenbar nur nicht der
Weltbürgerkrieg der seit 1914
andauernd war, alles wird
Hochgejubelt nur nicht das Jubeljahr, das Jahr der Schuldenvergebung

Nach soviel Schuldenpeitschen
Der Schuldenschnitt
Wohl das einzige am Horizont
Aufleuchtende Zeichen
Polisorientierter Europapolitik
Fackelträger statt deutsche Autos auf weltweiten Schienen und Weichen

Bis 89 Shdanow heut Mariupol 12 Quadratkilometer Stahlproduktion Kommandoherrschaft. Moderne total Hyperschall gegen Asow-Stahl im Meere der Verblendung

Die Monopole sind die neuen Idole
Facebook versus EU-Rahmenpolitik
Google hat ne Strafe gekriegt
Und die neurömische
Flurbereinigung
Schafft die das
Demokratische Monopolion
In vielfältiger Einigung?

Ostrom gegen Westrom der Zar gegen Napoleon mit der postdemokratischen Erfahrung der guillotinierenden großen Nation

Feudalismus absolut
Der Fürst entschied die Religion
Gleichgesinnte kamen zusammen
via Migration im 15. Jahrhundert schon und heute härmt man sich vor den zornigen Früchten der atlantisch imperialen Aggression der russischen Geschichtsrevision

Feudalismus 2.0 in der Zeitenwende
Verantwortung mechanisch nach oben abgeben
Nach dem Motto:
Sie geben uns Arbeit
Wir lassen Sie leben

Erst auf allen Schirmen
Epidemische Notlage nationaler Tragweite jetzt internationaler Zwang zur Uniformierung die Zweite
Und in Bayern eine Volksabstimmung
Ohne mediale Reichweite
Landesfürsten aller Länder
Nehmt euch ein Beispiel an der Sprache sie ist von nationaler Tragweite und hat doch dialektische Bandbreite. Die Menschheit ruft, ruft uns aufs Land in die blaue Weite


(Faroun, 25.10.21,+ 20.05.22 umgeschrieben für Christine Lagarde neuer Titel Menschenkonzentrationsübung, 15.11)

Menschwiki: Minderheitler, sie waren im Russland vor und nach der Oktoberrevolution 1917 gegen eine Parteidikatur des Proletariats, sie waren für eine bürgerliche Revolution aus dem Volk heraus

I contain multitudes

(Bob Dylan)

“Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich, wie die Wolke den Regen”

(Jean Jaure, zit. nach Oskar Lafontaine)

Von Job zu Job,
Nur so Mittel-Zweck
Sonst wär die
Wohnung weg

Horde von
Tartarisch-türkisch: Ordu Heerlager

“Deutschland benötigt eine umfassende Modernisierung von
Gesellschaft, Wirtschaft, Staat”
(Christian Lindner, bei den Sondierungen 2021)

Immunsystem trainieren oder
Heizen
arbeiten, unberufen, jobben
Homeoffizizieren öpnven
Pendler entlasten Hauptsache
Weiter hasten

Optio: lat. freie Wahl

Technischisch distanzierte Politik
Krawall von mittellateinisch: charavallium Katzenmusik

2015 Merkel Schleuserkönigin
2021 Lukaschenko Chef von Schleuserring
Rohölpreis, Dollarpreis steigt
Die Stacheldrahtzieher aus Polen
Solln die task forces von Frontex holen

Lehnsherren und – leute
Des Monopolkapitalismus
Jeder wittert vor der
Großen Inflation
Noch etwas Beute

Spätdemokratie die Eliten verfault
Das Volk zerfließend bis zersplittert
Irgend so ein Soziologe hats getwittert
Die Kritiker Monopolisten
Oder verwahrt und vergittert

Der Wettbewerb schaffte die
Konzentration wie aus Wölkchen eine Wolke, die steht schwarz und schwer
Und spricht den Höhenflugherzen Hohn

Die Straßen sind mit Ware voll
Die Warenhäuser stehen leer
Ach ja wie geil! Du bist Handwerker
Prosumenten in den Lastern
sausen hin und her

Freie Unternehmen gibt es nicht mehr
Alle Rennen und googeln sie
Dem Schotter hinterher
Grausam, blausam, haussam mehr

Die Agrarwirtschaft wurde
Zum Agrarkapitalismus
Die Marktwirtschaft scheints
Durch Umweltanpassungszwänge
Abgeschafft

Alles wird bepreist Co2 und O2
“Genußmenschen ohne Herz
Fachmenschen ohne Geist”
Rumpelstilschen: Ich würd dir
Gerne seinen Namen sagen
Wenn ich wüsste wie es heißt

Vertrauenskrise:
Das Recht auf Profit
Hat das Menschenrecht durchkreuzt
Und umreißt den Regierungsquadranten
Statt Holz wird es Papier sein
Das sie verbrannten

Profitinteressen durchkreuzen
Die neue Brille,
denn Gesundheit
Soll kosten kein Sozialstaat ohne
Feind im Osten?

Keiner kann sich die großen Neuerungen leisten
Nur Facebook bietet
Das Metaversum für die Besseren
Der Meisten

Niemand vertraut noch dem Andern
Die Moneten wandern aus zu
Vertrauensvollen Banken und Trusts
Denn Klimaneutralität und Konzentrationübung sind musts

Die Moneten wandern ein
Will doch die Agendapolitik
Mit dem neuen Grünen schick
Und ohne Vermögenssteuerpolitik
Bis 2030 noch verdammt viel investiver sein

In Paris wurde aus alter Tradition
Wieder Feuer in die Kronenschmelze
Von Stehendem und Ständischem
Gegossen,
SIND wir am Genesen Genossen

Maisfelder sind wichtiger
Als der Pariser Mai
Wiederum schwöre ich
Diesmal bin ich dabei

Staatsmonopolistischer Kapitalismus
heißt, der größte Abnehmer- und
Auftraggeber ist der Staat,
Und wir sind der Staat
Wer wundert sich da, das der soviele
Schulden hat

Alles ist offenbar nur nicht der
Weltbürgerkrieg der seit 1914
andauernd war, alles wird
Hochgejubelt nur nicht das Jubeljahr

Nach soviel Schuldenpeitschen
Der Schuldenschnitt
Wohl das einzige am Horizont
Aufleuchtende Zeichen
Polisorientierter Europapolitik
Fackelträger statt Autos auf Weichen

Die Monopole sind die neuen Idole
Facebook versus EU-Rahmenpolitik
Monarchie, Napoleon
Und die neurömische
Flurbereinigung
Schafft die das
Demokratische monopolion
In vielfältiger Einigung

Feudalismus absolut
Der Fürst entschied die Religion
Gleichgesinnte kamen zusammen
via Migration

Feudalismus 2.0
Verantwortung mechanisch nach oben abgeben
Nach dem Motto:
Sie geben uns Arbeit
Wir lassen Sie leben

Auf allen Schirmen
Epidemische Notlage nationaler Tragweite
Und in Bayern eine Volksabstimmung
Ohne mediale Reichweite
Landesfürsten aller Länder
Nehmt euch ein Beispiel an der Sprache sie ist von nationaler Tragweite und hat doch dialektische Bandbreite.
(Faroun, 25.10.21)

“Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich, wie die Wolke den Regen”

(Jean Jaure, zit. nach Oskar Lafontaine)

Von Job zu Job,
Nur so Mittel-Zweck
Sonst wär die
Wohnung weg

Horde von
Tartarisch-türkisch: Ordu Heerlager

“Deutschland benötigt eine umfassende Modernisierung von
Gesellschaft, Wirtschaft, Staat”
(Christian Lindner, bei den Sondierungen 2021)

Immunsystem trainieren oder
Heizen
arbeiten, unberufen, jobben
Homeoffizizieren öpnven
Pendler entlasten Hauptsache
Weiter hasten

Optio: lat. freie Wahl

Technischisch distanzierte Politik
Krawall von mittellateinisch: charavallium Katzenmusik

2015 Merkel Schleuserkönigin
2021 Lukaschenko Chef von Schleuserring
Rohölpreis, Dollarpreis steigt
Die Stacheldrahtzieher aus Polen
Solln die task forces von Frontex holen

Lehnsherren und – leute
Des Monopolkapitalismus
Jeder wittert vor der
Großen Inflation
Noch etwas Beute

Spätdemokratie die Eliten verfault
Das Volk zerfließend bis zersplittert
Irgend so ein Soziologe hats getwittert
Die Kritiker Monopolisten
Oder verwahrt und vergittert

Der Wettbewerb schaffte die
Konzentration wie aus Wölkchen eine Wolke, die steht schwarz und schwer
Und spricht den Höhenflugherzen Hohn

Die Straßen sind mit Ware voll
Die Warenhäuser stehen leer
Ach ja wie geil! Du bist Handwerker
Prosumenten in den Lastern
sausen hin und her

Freie Unternehmen gibt es nicht mehr
Alle Rennen und googeln sie
Dem Schotter hinterher
Grausam, blausam, haussam mehr

Die Agrarwirtschaft wurde
Zum Agrarkapitalismus
Die Marktwirtschaft scheints
Durch Umweltanpassungszwänge
Abgeschafft

Alles wird bepreist Co2 und O2
“Genußmenschen ohne Herz
Fachmenschen ohne Geist”
Rumpelstilschen: Ich würd dir
Gerne seinen Namen sagen
Wenn ich wüsste wie es heißt

Vertrauenskrise:
Das Recht auf Profit
Hat das Menschenrecht durchkreuzt
Und umreißt den Regierungsquadranten
Statt Holz wird es Papier sein
Das sie verbrannten

Profitinteressen durchkreuzen
Die neue Brille,
denn Gesundheit
Soll kosten kein Sozialstaat ohne
Feind im Osten?

Keiner kann sich die großen Neuerungen leisten
Nur Facebook bietet
Das Metaversum für die Besseren
Der Meisten

Niemand vertraut noch dem Andern
Die Moneten wandern aus zu
Vertrauensvollen Banken und Trusts
Denn Klimaneutralität und Konzentrationübung sind musts

Die Moneten wandern ein
Will doch die Agendapolitik
Mit dem neuen Grünen schick
Und ohne Vermögenssteuerpolitik
Bis 2030 noch verdammt viel investiver sein

In Paris wurde aus alter Tradition
Wieder Feuer in die Kronenschmelze
Von Stehendem und Ständischem
Gegossen,
SIND wir am Genesen Genossen

Maisfelder sind wichtiger
Als der Pariser Mai
Wiederum schwöre ich
Diesmal bin ich dabei

Staatsmonopolistischer Kapitalismus
heißt, der größte Abnehmer- und
Auftraggeber ist der Staat,
Und wir sind der Staat
Wer wundert sich da, das der soviele
Schulden hat

Alles ist offenbar nur nicht der
Weltbürgerkrieg der seit 1914
andauernd war, alles wird
Hochgejubelt nur nicht das Jubeljahr

Nach soviel Schuldenpeitschen
Der Schuldenschnitt
Wohl das einzige am Horizont
Aufleuchtende Zeichen
Polisorientierter Europapolitik
Fackelträger statt Autos auf Weichen

Die Monopole sind die neuen Idole
Facebook versus EU-Rahmenpolitik
Monarchie, Napoleon
Und die neurömische
Flurbereinigung
Schafft die das
Demokratische monopolion
In vielfältiger Einigung

Feudalismus absolut
Der Fürst entschied die Religion
Gleichgesinnte kamen zusammen
via Migration

Feudalismus 2.0
Verantwortung mechanisch nach oben abgeben
Nach dem Motto:
Sie geben uns Arbeit
Wir lassen Sie leben

Auf allen Schirmen
Epidemische Notlage nationaler Tragweite
Und in Bayern eine Volksabstimmung
Ohne mediale Reichweite
Landesfürsten aller Länder
Nehmt euch ein Beispiel an der Sprache sie ist von nationaler Tragweite und hat doch dialektische Bandbreite.
(Faroun, 25.10.21)

“Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich, wie die Wolke den Regen”

(Jean Jaure, zit. nach Oskar Lafontaine)

Von Job zu Job,
Nur so Mittel-Zweck
Sonst wär die
Wohnung weg

Horde von
Tartarisch-türkisch: Ordu Heerlager

“Deutschland benötigt eine umfassende Modernisierung von
Gesellschaft, Wirtschaft, Staat”
(Christian Lindner, bei den Sondierungen 2021)

Immunsystem trainieren oder
Heizen
arbeiten, unberufen, jobben
Homeoffizizieren öpnven
Pendler entlasten Hauptsache
Weiter hasten

Optio: lat. freie Wahl

Technischisch distanzierte Politik
Krawall von mittellateinisch: charavallium Katzenmusik

2015 Merkel Schleuserkönigin
2021 Lukaschenko Chef von Schleuserring
Rohölpreis, Dollarpreis steigt
Die Stacheldrahtzieher aus Polen
Solln die task forces von Frontex holen

Lehnsherren und – leute
Des Monopolkapitalismus
Jeder wittert vor der
Großen Inflation
Noch etwas Beute

Spätdemokratie die Eliten verfault
Das Volk zerfließend bis zersplittert
Irgend so ein Soziologe hats getwittert
Die Kritiker Monopolisten
Oder verwahrt und vergittert

Der Wettbewerb schaffte die
Konzentration wie aus Wölkchen eine Wolke, die steht schwarz und schwer
Und spricht den Höhenflugherzen Hohn

Die Straßen sind mit Ware voll
Die Warenhäuser stehen leer
Ach ja wie geil! Du bist Handwerker
Prosumenten in den Lastern
sausen hin und her

Freie Unternehmen gibt es nicht mehr
Alle Rennen und googeln sie
Dem Schotter hinterher
Grausam, blausam, haussam mehr

Die Agrarwirtschaft wurde
Zum Agrarkapitalismus
Die Marktwirtschaft scheints
Durch Umweltanpassungszwänge
Abgeschafft

Alles wird bepreist Co2 und O2
“Genußmenschen ohne Herz
Fachmenschen ohne Geist”
Rumpelstilschen: Ich würd dir
Gerne seinen Namen sagen
Wenn ich wüsste wie es heißt

Vertrauenskrise:
Das Recht auf Profit
Hat das Menschenrecht durchkreuzt
Und umreißt den Regierungsquadranten
Statt Holz wird es Papier sein
Das sie verbrannten

Profitinteressen durchkreuzen
Die neue Brille,
denn Gesundheit
Soll kosten kein Sozialstaat ohne
Feind im Osten?

Keiner kann sich die großen Neuerungen leisten
Nur Facebook bietet
Das Metaversum für die Besseren
Der Meisten

Niemand vertraut noch dem Andern
Die Moneten wandern aus zu
Vertrauensvollen Banken und Trusts
Denn Klimaneutralität und Konzentrationübung sind musts

Die Moneten wandern ein
Will doch die Agendapolitik
Mit dem neuen Grünen schick
Und ohne Vermögenssteuerpolitik
Bis 2030 noch verdammt viel investiver sein

In Paris wurde aus alter Tradition
Wieder Feuer in die Kronenschmelze
Von Stehendem und Ständischem
Gegossen,
SIND wir am Genesen Genossen

Maisfelder sind wichtiger
Als der Pariser Mai
Wiederum schwöre ich
Diesmal bin ich dabei

Staatsmonopolistischer Kapitalismus
heißt, der größte Abnehmer- und
Auftraggeber ist der Staat,
Und wir sind der Staat
Wer wundert sich da, das der soviele
Schulden hat

Alles ist offenbar nur nicht der
Weltbürgerkrieg der seit 1914
andauernd war, alles wird
Hochgejubelt nur nicht das Jubeljahr

Nach soviel Schuldenpeitschen
Der Schuldenschnitt
Wohl das einzige am Horizont
Aufleuchtende Zeichen
Polisorientierter Europapolitik
Fackelträger statt Autos auf Weichen

Die Monopole sind die neuen Idole
Facebook versus EU-Rahmenpolitik
Monarchie, Napoleon
Und die neurömische
Flurbereinigung
Schafft die das
Demokratische monopolion
In vielfältiger Einigung

Feudalismus absolut
Der Fürst entschied die Religion
Gleichgesinnte kamen zusammen
via Migration

Feudalismus 2.0
Verantwortung mechanisch nach oben abgeben
Nach dem Motto:
Sie geben uns Arbeit
Wir lassen Sie leben

Auf allen Schirmen
Epidemische Notlage nationaler Tragweite
Und in Bayern eine Volksabstimmung
Ohne mediale Reichweite
Landesfürsten aller Länder
Nehmt euch ein Beispiel an der Sprache sie ist von nationaler Tragweite und hat doch dialektische Bandbreite.
(Faroun, 25.10.21)

“Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich, wie die Wolke den Regen”

(Jean Jaure, zit. nach Oskar Lafontaine)

Von Job zu Job,
Nur so Mittel-Zweck
Sonst wär die
Wohnung weg

Horde von
Tartarisch-türkisch: Ordu Heerlager

“Deutschland benötigt eine umfassende Modernisierung von
Gesellschaft, Wirtschaft, Staat”
(Christian Lindner, bei den Sondierungen 2021)

Immunsystem trainieren oder
Heizen
arbeiten, unberufen, jobben
Homeoffizizieren öpnven
Pendler entlasten Hauptsache
Weiter hasten

Optio: lat. freie Wahl

Technischisch distanzierte Politik
Krawall von mittellateinisch: charavallium Katzenmusik

2015 Merkel Schleuserkönigin
2021 Lukaschenko Chef von Schleuserring
Rohölpreis, Dollarpreis steigt
Die Stacheldrahtzieher aus Polen
Solln die task forces von Frontex holen

Lehnsherren und – leute
Des Monopolkapitalismus
Jeder wittert vor der
Großen Inflation
Noch etwas Beute

Spätdemokratie die Eliten verfault
Das Volk zerfließend bis zersplittert
Irgend so ein Soziologe hats getwittert
Die Kritiker Monopolisten
Oder verwahrt und vergittert

Der Wettbewerb schaffte die
Konzentration wie aus Wölkchen eine Wolke, die steht schwarz und schwer
Und spricht den Höhenflugherzen Hohn

Die Straßen sind mit Ware voll
Die Warenhäuser stehen leer
Ach ja wie geil! Du bist Handwerker
Prosumenten in den Lastern
sausen hin und her

Freie Unternehmen gibt es nicht mehr
Alle Rennen und googeln sie
Dem Schotter hinterher
Grausam, blausam, haussam mehr

Die Agrarwirtschaft wurde
Zum Agrarkapitalismus
Die Marktwirtschaft scheints
Durch Umweltanpassungszwänge
Abgeschafft

Alles wird bepreist Co2 und O2
“Genußmenschen ohne Herz
Fachmenschen ohne Geist”
Rumpelstilschen: Ich würd dir
Gerne seinen Namen sagen
Wenn ich wüsste wie es heißt

Vertrauenskrise:
Das Recht auf Profit
Hat das Menschenrecht durchkreuzt
Und umreißt den Regierungsquadranten
Statt Holz wird es Papier sein
Das sie verbrannten

Profitinteressen durchkreuzen
Die neue Brille,
denn Gesundheit
Soll kosten kein Sozialstaat ohne
Feind im Osten?

Keiner kann sich die großen Neuerungen leisten
Nur Facebook bietet
Das Metaversum für die Besseren
Der Meisten

Niemand vertraut noch dem Andern
Die Moneten wandern aus zu
Vertrauensvollen Banken und Trusts
Denn Klimaneutralität und Konzentrationübung sind musts

Die Moneten wandern ein
Will doch die Agendapolitik
Mit dem neuen Grünen schick
Und ohne Vermögenssteuerpolitik
Bis 2030 noch verdammt viel investiver sein

In Paris wurde aus alter Tradition
Wieder Feuer in die Kronenschmelze
Von Stehendem und Ständischem
Gegossen,
SIND wir am Genesen Genossen

Maisfelder sind wichtiger
Als der Pariser Mai
Wiederum schwöre ich
Diesmal bin ich dabei

Staatsmonopolistischer Kapitalismus
heißt, der größte Abnehmer- und
Auftraggeber ist der Staat,
Und wir sind der Staat
Wer wundert sich da, das der soviele
Schulden hat

Alles ist offenbar nur nicht der
Weltbürgerkrieg der seit 1914
andauernd war, alles wird
Hochgejubelt nur nicht das Jubeljahr

Nach soviel Schuldenpeitschen
Der Schuldenschnitt
Wohl das einzige am Horizont
Aufleuchtende Zeichen
Polisorientierter Europapolitik
Fackelträger statt Autos auf Weichen

Die Monopole sind die neuen Idole
Facebook versus EU-Rahmenpolitik
Monarchie, Napoleon
Und die neurömische
Flurbereinigung
Schafft die das
Demokratische monopolion
In vielfältiger Einigung

Feudalismus absolut
Der Fürst entschied die Religion
Gleichgesinnte kamen zusammen
via Migration

Feudalismus 2.0
Verantwortung mechanisch nach oben abgeben
Nach dem Motto:
Sie geben uns Arbeit
Wir lassen Sie leben

Auf allen Schirmen
Epidemische Notlage nationaler Tragweite
Und in Bayern eine Volksabstimmung
Ohne mediale Reichweite
Landesfürsten aller Länder
Nehmt euch ein Beispiel an der Sprache sie ist von nationaler Tragweite und hat doch dialektische Bandbreite.
(Faroun, 25.10.21)

“Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich, wie die Wolke den Regen”

(Jean Jaure, zit. nach Oskar Lafontaine)

Von Job zu Job,
Nur so Mittel-Zweck
Sonst wär die
Wohnung weg

Horde von
Tartarisch-türkisch: Ordu Heerlager

“Deutschland benötigt eine umfassende Modernisierung von
Gesellschaft, Wirtschaft, Staat”
(Christian Lindner, bei den Sondierungen 2021)

Immunsystem trainieren oder
Heizen
arbeiten, unberufen, jobben
Homeoffizizieren öpnven
Pendler entlasten Hauptsache
Weiter hasten

Optio: lat. freie Wahl

Technischisch distanzierte Politik
Krawall von mittellateinisch: charavallium Katzenmusik

2015 Merkel Schleuserkönigin
2021 Lukaschenko Chef von Schleuserring
Rohölpreis, Dollarpreis steigt
Die Stacheldrahtzieher aus Polen
Solln die task forces von Frontex holen

Lehnsherren und – leute
Des Monopolkapitalismus
Jeder wittert vor der
Großen Inflation
Noch etwas Beute

Spätdemokratie die Eliten verfault
Das Volk zerfließend bis zersplittert
Irgend so ein Soziologe hats getwittert
Die Kritiker Monopolisten
Oder verwahrt und vergittert

Der Wettbewerb schaffte die
Konzentration wie aus Wölkchen eine Wolke, die steht schwarz und schwer
Und spricht den Höhenflugherzen Hohn

Die Straßen sind mit Ware voll
Die Warenhäuser stehen leer
Ach ja wie geil! Du bist Handwerker
Prosumenten in den Lastern
sausen hin und her

Freie Unternehmen gibt es nicht mehr
Alle Rennen und googeln sie
Dem Schotter hinterher
Grausam, blausam, haussam mehr

Die Agrarwirtschaft wurde
Zum Agrarkapitalismus
Die Marktwirtschaft scheints
Durch Umweltanpassungszwänge
Abgeschafft

Alles wird bepreist Co2 und O2
“Genußmenschen ohne Herz
Fachmenschen ohne Geist”
Rumpelstilschen: Ich würd dir
Gerne seinen Namen sagen
Wenn ich wüsste wie es heißt

Vertrauenskrise:
Das Recht auf Profit
Hat das Menschenrecht durchkreuzt
Und umreißt den Regierungsquadranten
Statt Holz wird es Papier sein
Das sie verbrannten

Profitinteressen durchkreuzen
Die neue Brille,
denn Gesundheit
Soll kosten kein Sozialstaat ohne
Feind im Osten?

Keiner kann sich die großen Neuerungen leisten
Nur Facebook bietet
Das Metaversum für die Besseren
Der Meisten

Niemand vertraut noch dem Andern
Die Moneten wandern aus zu
Vertrauensvollen Banken und Trusts
Denn Klimaneutralität und Konzentrationübung sind musts

Die Moneten wandern ein
Will doch die Agendapolitik
Mit dem neuen Grünen schick
Und ohne Vermögenssteuerpolitik
Bis 2030 noch verdammt viel investiver sein

In Paris wurde aus alter Tradition
Wieder Feuer in die Kronenschmelze
Von Stehendem und Ständischem
Gegossen,
SIND wir am Genesen Genossen

Maisfelder sind wichtiger
Als der Pariser Mai
Wiederum schwöre ich
Diesmal bin ich dabei

Staatsmonopolistischer Kapitalismus
heißt, der größte Abnehmer- und
Auftraggeber ist der Staat,
Und wir sind der Staat
Wer wundert sich da, das der soviele
Schulden hat

Alles ist offenbar nur nicht der
Weltbürgerkrieg der seit 1914
andauernd war, alles wird
Hochgejubelt nur nicht das Jubeljahr

Nach soviel Schuldenpeitschen
Der Schuldenschnitt
Wohl das einzige am Horizont
Aufleuchtende Zeichen
Polisorientierter Europapolitik
Fackelträger statt Autos auf Weichen

Die Monopole sind die neuen Idole
Facebook versus EU-Rahmenpolitik
Monarchie, Napoleon
Und die neurömische
Flurbereinigung
Schafft die das
Demokratische monopolion
In vielfältiger Einigung

Feudalismus absolut
Der Fürst entschied die Religion
Gleichgesinnte kamen zusammen
via Migration

Feudalismus 2.0
Verantwortung mechanisch nach oben abgeben
Nach dem Motto:
Sie geben uns Arbeit
Wir lassen Sie leben

Auf allen Schirmen
Epidemische Notlage nationaler Tragweite
Und in Bayern eine Volksabstimmung
Ohne mediale Reichweite
Landesfürsten aller Länder
Nehmt euch ein Beispiel an der Sprache sie ist von nationaler Tragweite und hat doch dialektische Bandbreite.
(Faroun, 25.10.21)

“Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich, wie die Wolke den Regen”

(Jean Jaure, zit. nach Oskar Lafontaine)

Von Job zu Job,
Nur so Mittel-Zweck
Sonst wär die
Wohnung weg

Horde von
Tartarisch-türkisch: Ordu Heerlager

“Deutschland benötigt eine umfassende Modernisierung von
Gesellschaft, Wirtschaft, Staat”
(Christian Lindner, bei den Sondierungen 2021)

Immunsystem trainieren oder
Heizen
arbeiten, unberufen, jobben
Homeoffizizieren öpnven
Pendler entlasten Hauptsache
Weiter hasten

Optio: lat. freie Wahl

Technischisch distanzierte Politik
Krawall von mittellateinisch: charavallium Katzenmusik

2015 Merkel Schleuserkönigin
2021 Lukaschenko Chef von Schleuserring
Rohölpreis, Dollarpreis steigt
Die Stacheldrahtzieher aus Polen
Solln die task forces von Frontex holen

Lehnsherren und – leute
Des Monopolkapitalismus
Jeder wittert vor der
Großen Inflation
Noch etwas Beute

Spätdemokratie die Eliten verfault
Das Volk zerfließend bis zersplittert
Irgend so ein Soziologe hats getwittert
Die Kritiker Monopolisten
Oder verwahrt und vergittert

Der Wettbewerb schaffte die
Konzentration wie aus Wölkchen eine Wolke, die steht schwarz und schwer
Und spricht den Höhenflugherzen Hohn

Die Straßen sind mit Ware voll
Die Warenhäuser stehen leer
Ach ja wie geil! Du bist Handwerker
Prosumenten in den Lastern
sausen hin und her

Freie Unternehmen gibt es nicht mehr
Alle Rennen und googeln sie
Dem Schotter hinterher
Grausam, blausam, haussam mehr

Die Agrarwirtschaft wurde
Zum Agrarkapitalismus
Die Marktwirtschaft scheints
Durch Umweltanpassungszwänge
Abgeschafft

Alles wird bepreist Co2 und O2
“Genußmenschen ohne Herz
Fachmenschen ohne Geist”
Rumpelstilschen: Ich würd dir
Gerne seinen Namen sagen
Wenn ich wüsste wie es heißt

Vertrauenskrise:
Das Recht auf Profit
Hat das Menschenrecht durchkreuzt
Und umreißt den Regierungsquadranten
Statt Holz wird es Papier sein
Das sie verbrannten

Profitinteressen durchkreuzen
Die neue Brille,
denn Gesundheit
Soll kosten kein Sozialstaat ohne
Feind im Osten?

Keiner kann sich die großen Neuerungen leisten
Nur Facebook bietet
Das Metaversum für die Besseren
Der Meisten

Niemand vertraut noch dem Andern
Die Moneten wandern aus zu
Vertrauensvollen Banken und Trusts
Denn Klimaneutralität und Konzentrationübung sind musts

Die Moneten wandern ein
Will doch die Agendapolitik
Mit dem neuen Grünen schick
Und ohne Vermögenssteuerpolitik
Bis 2030 noch verdammt viel investiver sein

In Paris wurde aus alter Tradition
Wieder Feuer in die Kronenschmelze
Von Stehendem und Ständischem
Gegossen,
SIND wir am Genesen Genossen

Maisfelder sind wichtiger
Als der Pariser Mai
Wiederum schwöre ich
Diesmal bin ich dabei

Staatsmonopolistischer Kapitalismus
heißt, der größte Abnehmer- und
Auftraggeber ist der Staat,
Und wir sind der Staat
Wer wundert sich da, das der soviele
Schulden hat

Alles ist offenbar nur nicht der
Weltbürgerkrieg der seit 1914
andauernd war, alles wird
Hochgejubelt nur nicht das Jubeljahr

Nach soviel Schuldenpeitschen
Der Schuldenschnitt
Wohl das einzige am Horizont
Aufleuchtende Zeichen
Polisorientierter Europapolitik
Fackelträger statt Autos auf Weichen

Die Monopole sind die neuen Idole
Facebook versus EU-Rahmenpolitik
Monarchie, Napoleon
Und die neurömische
Flurbereinigung
Schafft die das
Demokratische monopolion
In vielfältiger Einigung

Feudalismus absolut
Der Fürst entschied die Religion
Gleichgesinnte kamen zusammen
via Migration

Feudalismus 2.0
Verantwortung mechanisch nach oben abgeben
Nach dem Motto:
Sie geben uns Arbeit
Wir lassen Sie leben

Auf allen Schirmen
Epidemische Notlage nationaler Tragweite
Und in Bayern eine Volksabstimmung
Ohne mediale Reichweite
Landesfürsten aller Länder
Nehmt euch ein Beispiel an der Sprache sie ist von nationaler Tragweite und hat doch dialektische Bandbreite.
(Faroun, 25.10.21)

“Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich, wie die Wolke den Regen”

(Jean Jaure, zit. nach Oskar Lafontaine)

Von Job zu Job,
Nur so Mittel-Zweck
Sonst wär die
Wohnung weg

Horde von
Tartarisch-türkisch: Ordu Heerlager

“Deutschland benötigt eine umfassende Modernisierung von
Gesellschaft, Wirtschaft, Staat”
(Christian Lindner, bei den Sondierungen 2021)

Immunsystem trainieren oder
Heizen
arbeiten, unberufen, jobben
Homeoffizizieren öpnven
Pendler entlasten Hauptsache
Weiter hasten

Optio: lat. freie Wahl

Technischisch distanzierte Politik
Krawall von mittellateinisch: charavallium Katzenmusik

2015 Merkel Schleuserkönigin
2021 Lukaschenko Chef von Schleuserring
Rohölpreis, Dollarpreis steigt
Die Stacheldrahtzieher aus Polen
Solln die task forces von Frontex holen

Lehnsherren und – leute
Des Monopolkapitalismus
Jeder wittert vor der
Großen Inflation
Noch etwas Beute

Spätdemokratie die Eliten verfault
Das Volk zerfließend bis zersplittert
Irgend so ein Soziologe hats getwittert
Die Kritiker Monopolisten
Oder verwahrt und vergittert

Der Wettbewerb schaffte die
Konzentration wie aus Wölkchen eine Wolke, die steht schwarz und schwer
Und spricht den Höhenflugherzen Hohn

Die Straßen sind mit Ware voll
Die Warenhäuser stehen leer
Ach ja wie geil! Du bist Handwerker
Prosumenten in den Lastern
sausen hin und her

Freie Unternehmen gibt es nicht mehr
Alle Rennen und googeln sie
Dem Schotter hinterher
Grausam, blausam, haussam mehr

Die Agrarwirtschaft wurde
Zum Agrarkapitalismus
Die Marktwirtschaft scheints
Durch Umweltanpassungszwänge
Abgeschafft

Alles wird bepreist Co2 und O2
“Genußmenschen ohne Herz
Fachmenschen ohne Geist”
Rumpelstilschen: Ich würd dir
Gerne seinen Namen sagen
Wenn ich wüsste wie es heißt

Vertrauenskrise:
Das Recht auf Profit
Hat das Menschenrecht durchkreuzt
Und umreißt den Regierungsquadranten
Statt Holz wird es Papier sein
Das sie verbrannten

Profitinteressen durchkreuzen
Die neue Brille,
denn Gesundheit
Soll kosten kein Sozialstaat ohne
Feind im Osten?

Keiner kann sich die großen Neuerungen leisten
Nur Facebook bietet
Das Metaversum für die Besseren
Der Meisten

Niemand vertraut noch dem Andern
Die Moneten wandern aus zu
Vertrauensvollen Banken und Trusts
Denn Klimaneutralität und Konzentrationübung sind musts

Die Moneten wandern ein
Will doch die Agendapolitik
Mit dem neuen Grünen schick
Und ohne Vermögenssteuerpolitik
Bis 2030 noch verdammt viel investiver sein

In Paris wurde aus alter Tradition
Wieder Feuer in die Kronenschmelze
Von Stehendem und Ständischem
Gegossen,
SIND wir am Genesen Genossen

Maisfelder sind wichtiger
Als der Pariser Mai
Wiederum schwöre ich
Diesmal bin ich dabei

Staatsmonopolistischer Kapitalismus
heißt, der größte Abnehmer- und
Auftraggeber ist der Staat,
Und wir sind der Staat
Wer wundert sich da, das der soviele
Schulden hat

Alles ist offenbar nur nicht der
Weltbürgerkrieg der seit 1914
andauernd war, alles wird
Hochgejubelt nur nicht das Jubeljahr

Nach soviel Schuldenpeitschen
Der Schuldenschnitt
Wohl das einzige am Horizont
Aufleuchtende Zeichen
Polisorientierter Europapolitik
Fackelträger statt Autos auf Weichen

Die Monopole sind die neuen Idole
Facebook versus EU-Rahmenpolitik
Monarchie, Napoleon
Und die neurömische
Flurbereinigung
Schafft die das
Demokratische monopolion
In vielfältiger Einigung

Feudalismus absolut
Der Fürst entschied die Religion
Gleichgesinnte kamen zusammen
via Migration

Feudalismus 2.0
Verantwortung mechanisch nach oben abgeben
Nach dem Motto:
Sie geben uns Arbeit
Wir lassen Sie leben

Auf allen Schirmen
Epidemische Notlage nationaler Tragweite
Und in Bayern eine Volksabstimmung
Ohne mediale Reichweite
Landesfürsten aller Länder
Nehmt euch ein Beispiel an der Sprache sie ist von nationaler Tragweite und hat doch dialektische Bandbreite.
(Faroun, 25.10.21)

Afghanistan

Oder der Krieg der Minderheiten

Mit der Invasion sowjetischer Wehrpflichtiger aus Usbekistan, Tatschikistan und Turkmenistan im Winter 1979 kam Afghanistan erstmals in den medialen Fokus in Deutschland. Anders als der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses Norbert Röttgen aber nahegelegt hat(Maischberger von 19.08) war der russische Angriff keine reine Einverleibungsaktion zur Vergrößerung des Territoriums der Sowjetunion. Seit 1968 waren in Afghanistan kommunistische Zellen entstanden die die Russen 10 Jahre später von Außen beim Umbruch unterstützen wollten.

Der Widerstand des Paschtunwali?

In den 80er Jahren wuchs der Widerstand seitens der stammesgesellschaftlich organisierten Muslime an.
Die ebenfalls muslimischen Truppen der sowjetischen Invasoren liefen reihenweise über und tauschten Erzählungen nach ihre Kalaschnikov gegen den in Moskau unerschwinglichen heiligen Koran ein.
Es war die Zeit in der Bin Laden, Mullah Omar, Mullah Baradar und Gulbuddin Hekmatyar und Abdullah Abdullah als Mudschhahedin, also Islamische Gotteskrieger bekannt wurden.

Pakistan madrassa

Der Attentäter Bin Laden, der offizielle
Grund für die Amerikanische Afghanistan Intervention ist ja in Pakistan niedergestreckt worden.
Dieser durch das britische Empire entstandene Islamische Staat ist schon durch die Feindschaft zum ungleich größeren und stärkeren Indien überdurchschnittlich hochgerüstet. Zu Beginn der islamischen Kampagne gegen die Kommunisten unterstütze der pakistanische Geheimdienst ISI
Die Hisb e islami von Gulbuddin Hekmartya. Als es dem, wegen opferreichen
Raketenangriffen auf die Hauptstadt,
als Schlächter von Kabul getauften, trotz brutalster Gewalt und großer Unterstützung auch durch die USA
nicht gelang das Land unter seine Herrschaft zu bringen, setzten die
Pakistani auf die Taliban. Diese gelehrigen Schüler des Wahabismus wurden meist in pakistanischen privaten Schulen ausgebildet und galten deshalb als treuer als die höchst eigenständigen Kriegsherren, die zwar der Islam verbindet aber oft Stammesherkunft, Konfession und materielle Interessen trennen.

Armut und Bevölkerungswachstum

Laut Wikipedia hatte Afghanistan 1950 noch 7,7 Millionen Einwohner heute habe es 33,7 Millionen. Das heißt in den letzten 70 Jahren ist die Bevölkerung um den Faktor Vier gewachsen. Andererseits ist die schiitiche Minderheit der Hazara, dem turko-mongolischen Volk, dem auch der Eroberer Dschengis Khan entstammte seit dem 19. Jahrhundert geschrumpft. Auch heute werden sie am häufigsten Zielscheibe von Anschlägen sunnitischer Seite von Taliban bis IS. Das Volk ist verarmt, die Armutsrate liegt nach manchen Berechnungen bei 90%. Hunderttausende haben in den letzten Jahren das Land verlassen. Es gibt laut Medico international
2,7 Millionen Afghanische Flüchtlinge.
Neben dem Krieg, der auch 2,6 Millionen Menschen im Landesinneren in die Flucht getrieben hat, ist die Perspektivlosigkeit der Hauptfluchtgrund.


Ein Schweizer Modell?

Das Gebiet das ja heutzutage im Westen als Symbol des Religionskrieges gilt, hatte vor der Gründung des Nationalstaates Afghanistan kaum ethnisch-religiöse Konflikte. Erst als mit Hilfe der Briten die Paschtunen 1801, als mit heute 40% des Bevölkerungsanteiles, größte Gruppe das Land nach sich- Afghanistan heißt Land der Paschtunen benannten. Erinnerten sich auch Tatschiken, Abkömmlinge der arabischen Eroberer, Hazara, Usbeken und Turkmenen an die Erzählungen von Chorusan dem Land, welches alle Stämme in einer starken aber die Wurzeln anerkennenden persischen Föderation vereinigte.
Weder Briten, noch Sowjets und auch die internationalen Vertreter der politischen Gier-Dynamik, die USA haben es nicht geschafft Religion und Kultur des wehrhaften Bergstaates zu
dirigieren.

Logik des Eigeninteresses

Nicht mit Ideologie, nicht mit Waffen, nicht einmal mit Anreiz auf finanziellen Gewinn. Nun kommen
Inder, das erste Mogul Reich wurde von Babur aus Chorusan schon im 16. Jahrhundert erkämpft. Die Chinesen, auch hierzu gibt es eine Grenze und die Türken, die durch Islam und turko-mongolische Abstammung verbunden sind. Es bleibt zu hoffen die institutionelle Neuvermessung
des Landes berücksichtigt, dass der alte Imperialismus sich überdehnt hat,
und eigentlich auch die Folgen zu tragen hätte. Es wäre die Aufgabe des
Ungehorsams der Zivilgesellschaft in Amerika und Europa, die Eigenlogik der parlamentarischen Demokratien zur Abschottungspolitik zu skandalisieren.

Die Schwachen tragen die Last

Gerade vor den Wahlen in Deutschland.
Die Europäer sind in der bedingungslosen Solidarität zur amerikanischen Politik und ihren Umfragewerten migrationspolitisch gefangen. Die Taliban wollen Sieg und internationale Anerkennung. Den anderen der Regierung Ghani, und den lokalen Gebietsfürsten geht es ums reine Überleben. Ein Krieg aller gegen Alle droht nach dem scheinbaren Wegfall des gewaltsamen Hegemons. Die Schwachen und Friedfertigen, dass ist das tragischste werden zwischen Kabul, Masrar I Sharif und Kandahar darunter zu leiden haben. Und auch bei uns sind seit 2016 viele Arme schon so frustriert, daß sie die Migranten als Konkurrenten um das immer knapper werdende Überlebensgeld ansehen.Anis Amri war uns näher: Seit 2016 sind laut Medico 1035 nach Afghanistan geflogen, Flüge in Elend oder Schlimmeres.
WIR MÜSSEN UNSER LEBEN ÄNDERN.

Worterklärung: Der Paschtunwali ist der traditionelle Ehrencodex der Paschtunen. Seine erste Regel ist es anderen Paschtunen auch jenseits der eigenen territoriale Grenzen zu Hilfe zu kommen

Hausbau und Isolation

Kein Halt, Kein Wuchs, Kein Ur

Sozial und gerecht in die Zukunft

David Rizzotto kandidiert für die Linke in Ulm zur Bundestagswahl

                       

David Rizzotto heißt der Kandidat für die Bundestagswahl der Partei die Linke für den Wahlkreis Ulm(291) im September 2021. Mitte Juli wurde der Wahlkampf auf dem Ulmer Münsterplatz mit Unterstützung der Frankfurter Parteichefin Janine Wissler eingeleitet. Am Samstag darauf wurde das der Tübinger Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel unterstellte Parteibüro in der  Deutschhausgasse eingeweiht.Als ich den Kandidaten in seiner  Parterre-Wohnung in Ulm Einsingen FC, in dem Haus in dem er mit seiner Schwester wohnt besuche, lässt er uns erst mal einen Kaffee raus und erzählt mir lange aus seinem Leben.

Deutsch-Deutsche Geschichte

Er ist eigentlich im  Osten Deutschlands, genau in Leipzig geboren, viel hat er davon aber nicht bewusst mitbekommen. Denn  zwei Jahre nach seinem Geburtstag ist seine Mutter geflohen, im Windschatten der Montagsdemonstration in Leipzig am 04.07.89, mit einigen Hundert anderen Mutigen, erzählt der gelernte Zimmermann, mit seinen strahlenden Augen. Montagsdemonstrationen gibt es seit Hartz 4 auch im vereinigten Deutschland und als im Rahmen der Corona-Krise die Bürgerrechte eingeschränkt waren feierten sie Besucherrekorde und sprießten wie die Pilze aus dem Boden. Damals hieß die Parole auf den bis im Oktober auf 400000 Teilnehmer  angewachsenen Montagsdemonstration in Leipzig: “Wir sind das Volk.” Sozial und gerecht in die Zukunft! steht 32 Jahre später auf Rizzotto´s Flyer für den Ulmer Wahlkampf der PDS Nachfolgepartei, mit der er allerdings nichts zu tun haben will. Unter die ersten 8 Listenplätze ist er nicht gekommen auch nicht auf andere vordere Plätze, Frauen und Altgediente gingen beim Listenparteitag in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart vor.  Rizzotto ist erst seit Dezember 2019 bei der Linken, einen Ersatzkandidaten hat er- anders als bei der Wahl 2021 zum Landtag in Baden-Württemberg- wo er auch mit von der Partie war, nicht mehr. Zu viele Scherereien gab es dem Cannabis-Patienten da.Die Linke sei eine Partei des Wir. Zu seiner Wahl seien bei 80 Mitgliedern der Linken in Ulm gerade mal 5 gekommen, ein sechster hatte die Einladung zur Kandidatenaufstellung verschlampt und war sauer, weil er sich nicht aufstellen hatte lassen können. Das war der ehemalige Ersatzkandidat und Autor dieses Artikels.

Ein neuer Stil in der Politik

Normale Politiker, so der 34 Jährige  Hartz4-Empfänger seien deshalb so scheiße, weil die nie etwas von sich erzählten, eigentlich gehe es doch um Sympathie und Empathie meint der Kampf- und Wintersportler der einen Sohn hat und von seiner Frau getrennt lebt. Er wolle den Wahlkreis Ulm umkrempeln, nach dem es durch opportunistische Mandatsträger im Ulmer Rat und ihre Gegner viele Austritte verdienter Mitglieder gegeben habe.Ulm gilt laut Rizzotto als der schlimmste linke Wahlkreis im ganzen Land. Aber nicht nur die Grünen im Saarland zerlegen sich selbst. Unlängst ist einer von der Stuttgarter Linken zur PULS-Fraktionsgemeinschaft übergewechselt. Opportunismus und Selbstbeschäftigung sind keine Fremdworte in der Partei die das Erbe der SED  mit einem Aufarbeitungsprozess von Altlasten angetreten hat. Und seither durch die Deutsch-Deutsche Linke, wiederum entstanden aus der Vereinigung von Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit (WASG)im Westen, und der ostdeutschen PDS, den demokratischen Sozialismus des 21. Jahrhunderts  im ganzen Lande anstrebt.David Rizzotto setzt sich, selbst Hanfpatient, für die Legalisierung von Cannabis und speziell für Hanf als Medizin ein. Dazu arbeitet er mit dem Deutschen Hanfverband und Bundespolitikern der Linken zusammen. Außerdem liegt ihm ein Ausbau der Infrastruktur im Gesundheitswesen, ebenso wie im öffentlichen Nahverkehr am Herzen.

Ulm:Neuanfang im Wahlkreis

Es gibt viel aufzuräumen  in seinem Wahlkreis und das scheint dem Wahl-Einsinger zu liegen. Viele wehrten sich nicht genug in Ulm, zu denen gehöre er nicht, prahlt er. Eine neue linke Kulturoffensive gebe es, wo organisiert von der Kleinkünstlerin Christa Mayerhofer Musiker und Diskussion auf Ständen zu brennenden Themen, wie Wohnungsnot, oder bedingungsloses Grundeinkommen an verschiedenen Orten geboten sei. Volkssouveränität und Basisdemokratie jenseits des Parteienstaats, wie in Leipzig 89 steht nicht auf den Wahlplakaten.” Sozial gerecht in die Zukunft”, das klingt nach abstrakter Politikersprache.

In welcher Gesellschaft wollen wir leben?

Krieg und Frieden

Nach der Eröffnung des Parteibüro Mitte Juli ging er mit dem Calwer Kandidaten und der Friedenspolitischen Sprecherin der Linken zum Münsterplatz, wo die Seebrücken eine Kundgebung  hatten. Rizzotto fühlt sich selbst als innerdeutscher Flüchtling, hat 6 Monate mit seiner Mutter und seiner Schwester in einer Kaserne bei Blaubeuren gelebt, bis sie eine zivile Wohnung fanden.Sehr berührt habe ihn das Schicksal eines Seenotgeretten der in Ulm sprach. Politik entscheide über Leben und Tod, deshalb müsse man sich fragen, wieviele Menschen man für eine katastrophale Abschottngspolitik opfern wolle. Ihre Büromitarbeiterin und Heike Hänsel hoben eine Friedenstaube hoch. Der Olivenzweig der Hoffnung im Parlament, das wäre bei diesem Thema wohl die Linke, denn alle anderen Parteien außer den Grünen haben in die Politik der europäischen Abschottung eingeschwenkt.Drittländern wie der Türkei Milliarden zu zahlen, damit Deutschland als Venus sich die Finger nicht schmutzig machen müsse gehe gar nicht. Es gehe darum sich an die Genfer-Flüchtlingskonvention zu halten und endlich einzusehen das Menschenrechte heute im Inland wie im Ausland von einer Partei die für eine bessere Welt kämpft wichtiger sein müssten als persönliche und nationale Vorrechte zu verteidigen. Die CDU sorge für den Krieg, 51% der Waffen gehen in Drittweltländer und ihre Politiker sagten ironisch: “Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich alle Flüchtlinge beschützen”, das gehe nicht, nicht mit der Linken und ihrem breiten gesellschaftlichen Bündnis. Er stehe ganz hinter dem Bündnis (#Leavenoonebehind).Leider sei seine Erfahrung die in Deutschland, die letzten Jahre noch angewachsen sein.”Wer dich nicht kennt und nicht versteht, sieht dich als Angreifer.”

Arm und Reich

Die mehr Mittel haben könnten sich auf feine Weise, auf dem Rechtswege zum Beispiel, wehren, die Armen, die alleine stünden, und das habe er selbst oft erlebt, zögen den Kürzeren “Nach Oben zu schlagen traut sich fast keiner, denn die Oben, habe den größeren Prügel”, meint er in seiner direkten, politisch oft fast erfrischend unkorrekten Art und Weise. Deshalb habe er sich in der Linken organisiert, hier gehe es um Solidarität und die Hoffnung etwas nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere zum Besseren zu wenden. Er habe von anderen hier viel dazu gelernt und freue sich auf den Wahlkampf für ein gerechteres und sozialeres Ulm.