Flussspaziergang im Januar

Flussspaziergang im Januar Glänzend lenzt der Januar in sonnerfreuter Bläue Das Wasser fließt wie aus der Bergesschmelze in dem Flusse Und schlängelt sich in Bächlein Zwischen Schilf und Stein 6 Entchen grüßen in der Formation Köpfchen nach links In Reih und Glied Dem Bächlein sieht man auf den Grund,die Kiesel sind manchmal grün immer rund In dieser Transparenz in der der Himmel sich spiegelnd erglänzt Hatte sich das Drängen und Drohen der Ego-Welt einen Winterspaziergang lang aufgehellt (DB21/01)

Author: farounfirewater

Ich bin der Falke im Sturm der den König sucht. "Ich lebe mein Leben in sich weitenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn, Den letzten, ich weiß nicht ob ich ihn Vollbringe, aber versuchen will ich ihn Ich kreise um Gott um den uralten Turm und ich kreise Jahrtausende lang und ich weiß nicht, bin ich eine Falke, ein Sturm oder ein großer Gesang" (Rilke)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: